lebensmittel

14 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2022

Namib Mills warnt vor steigenden Lebensmittelpreisen

Namib Mills hat vor steigenden Preisen für Grundnahrungsmittel in Namibia gewarnt. Allein Getreide sei im vergangenen Monat um 43 Prozent teurer geworden. Vor allem der Krieg in der Ukraine und eine zu befürchtende Missernte in China würden zu den hohen Preisen beitragen. Auch bei Produkten wie Zucker, Reis oder Mais müsse ab dem kommenden Monat mit Preisanstiegen gerechnet werden. Konkrete Zahlen gab das Unternehmen jedoch nur bei Geflügelprodukten bekannt, die […]

todayMärz 25, 2022 3

2022

Ukraine-Krieg sorgt für hohe Lebensmittelpreise in Namibia

Der Krieg in der Ukraine hat offenbar direkten Einfluss auf die Lebensmittelpreise in Namibia. Das berichtet Nampa unter Berufung auf die Vermögensverwalter von Simonis Storm. Demnach importiere Namibia direkt und indirekt Produkte aus der Ukraine. Dabei handele es sich in der Hauptsache um Geflügelfleisch, Malz und Rapsöl. Aber auch Fahrzeugersatzteile, Öl und Medikamente kämen aus der Ukraine. Die russische Invasion in die Ukraine könnte zu weiter steigenden Preisen und Lieferengpässen […]

todayMärz 8, 2022 2

2021

18 Prozent aller Namibier von Lebensmittelspenden abhängig

Fast ein Fünftel aller Namibier sind von Lebensmittelspenden abhängig. Das teilte Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila gestern bei der Vorstellung der neuen Richtlinien zur Ernährungsmittelsicherheit in Namibia mit. Zwar sei bei der Anzahl der Betroffenen in den vergangenen fünf Jahren ein deutlicher Rückgang vermeldet, doch noch immer gelten 30 Prozent der Bevölkerung als unterernährt. Zudem werden bis zu 80 Prozent des Nahrungsmittelbedarfs importiert, in erster Linie aus Südafrika. Um dieser Problematik Herr […]

todayDezember 3, 2021 1

2021

Inflation bei Lebensmitteln trifft vor allem die Armen

Die stark steigenden Preise für Lebensmittel und Treibstoff treffen besonders die Ärmsten im Land. Der Namibian berichtet unter Berufung auf Arbeitsexperte Herbert Jauch, dass arme Namibier bis zu 70 Prozent ihres verfügbaren Geldes in Nahrungsmittel stecken. Bei reichen seien es meist nicht mehr als 20 Prozent. Damit sei der Einfluss von inflationären Lebensmittelpreisen für diese Bevölkerungsgruppen besonders problematisch. Die Preisanstiege in diesem Bereich hängen eng mit den Treibstoffpreisen zusammen, die […]

todayNovember 19, 2021 4

2021

Lebensmittel im zweiten Quartal deutlich teurer

Die Preise für Lebensmittel in Namibia sind im zweiten Quartal deutlich angestiegen. Laut der Statistikbehörde NSA lag die Inflationsrate für Lebensmittel bei 7,1 Prozent. Im Jahresvergleich bedeutet das einen Anstieg von 2,5 Prozent. Vor allem die Preise für Fleisch zogen dabei mit über 16 Prozent deutlich an, in erster Linie getrieben von hohen Geflügelpreisen. Nach Angaben der NSA verzeichnete Namibia im Untersuchungszeitraum zudem beim Fleisch ein Handelsdefizit von rund N$ […]

todaySeptember 24, 2021 3

2019

12. Januar 2019 – Nachrichten am Mittag

Vieler der Regale in Supermärkten an der Küste sind bereits was tierische Lebensmittel angeht leer. Dies berichtet die Namib Times. Demnach müssten die Konsumenten aufgrund des Ausbruchs der Maul- und Klauenseuche in Südafrika auf viele bekannte Produkte verzichten. So seien Milch, aber auch Käse und Wurst knapp. Generell sind alle Produkte mit tierischem Inhalt aus Südafrika betroffen. Dies schließt unter anderem auch Convenience-Food wie z.B. Tiefkühlpizza mit Schinken oder Salami […]

todayJanuar 11, 2019 2

2018

29. Januar 2018 – Nachrichten am Abend

Der ehemalige Interims-Geschäftsführer von TransNamib, Mike Kavekotora, lehnt eine Privatisierung von schlecht laufenden Staatsunternehmen ab. Es gehe um strategische Organisationen und Unternehmen der Grundversorgung. Diese dürfe man nicht privatisieren. Der Staat müsse vielmehr Experten als Geschäftsführer und Manager einsetzen. Auch ein Staat könne Unternehmen wirtschaftlich betreiben, sagte Kavekotora. - Oppositionsführer McHenry Venaani hatte vergangene Woche die rigorose Privatisierung von Staatsunternehmen verlangt. Erstmals können in Namibia Nahrungsmittel auf Genveränderungen untersucht werden. […]

todayJanuar 29, 2018

2018

10. Januar 2018 – Nachrichten am Morgen

Der Erfolg des Naturschutzes in Namibia ist vor allem kommunalen Gemeinschaften und dem Privatsektor zu verdanken. Rund 80 Prozent des Wildtierbestandes würden sich außerhalb staatlich kontrollierter Gebiete befinden, sagte Umweltminister Pohamba Shifeta gestern laut Presseagentur NAMPA zur Eröffnung der Konferenz Pathways Africa 2018 in Windhoek. Shifeta betonte zugleich den Beitrag der Wildhege zum Aufschwung des Tourismus, der wiederum der gesamten Wirtschaft zugutekomme. Der Allgemeinen Zeitung zufolge bestätigten Experten, dass die […]

todayJanuar 10, 2018

2017

13. Dezember 2017 – Nachrichten am Abend

Staatspräsident Hage Geingob hat für das Jahr 2018 weitere Richter in das Oberste Gericht und Obergericht berufen. Die Berufung habe wie vorgeschrieben nach Empfehlung des Judikativrates stattgefunden, teilte ein Sprecher von Chief Justice Peter Shivute mit. Im kommenden Jahr wird Ezer Hosea Tala Angula am Obersten Gerichtshof Urteile fällen. Zudem werden drei weitere Richter für ein weiteres Jahr dienen, während Oberrichter Epafraditus Unengu nur für einen weiteren Monat berufen wurde. […]

todayDezember 13, 2017 1

0%