slowenien

8 Ergebnisse / Seite 1 von 1

Internationaler Strafgerichtshof; © Vincent van Zeijst/Wikimedia Commons

2015

21. Dezember 2015 – Nachrichten am Abend

Namibia hält an seiner Entscheidung fest, den Internationalen Strafgerichtshof zu verlassen. Dies unterstrich Vize-Premier- und Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah laut New Era. Ein Zeitpunkt für den Austritt wurde nicht genannt. Als Grund gab Nandi-Ndaitwah erneut an, dass der ICC lediglich afrikanische Politiker rechtlich belangen will und dieser deshalb voreingenommen sei. Im Juni hatte Staatspräsident Hage Geingob alle Staaten Afrikas zum Rückzug aus dem ICC aufgerufen, da dieser nicht seinem Mandat folgen […]

todayDezember 21, 2015

Abgeordnetenhaus in Spanien; © Luis García/Wikimedia Commons

2015

20. Dezember 2015 – Nachrichten am Morgen

Spanien steht vor einem politischen Umbruch. Bei den Parlamentswahlen heute droht Regierungschef Rajoy seine absolute Mehrheit zu verlieren. Das traditionelle Zwei-Parteien-System wird wahrscheinlich kippen. Laut Umfragen könnten die Konservativen zwar erneut stärkste Kraft werden, sind dann aber auf einen Koalitionspartner angewiesen. Erste Prognosen werden nach Schließung der Wahllokale um 20 Uhr erwartet. Die Türkei will ihre Truppen aus dem Irak abziehen. Ankara folgt damit einer Aufforderung von US-Präsident Obama. Seit […]

todayDezember 20, 2015

2015

11. November 2015 – Nachrichten am Abend

Staatspräsident Hage Geingob ist am Mittag in Angola eingetroffen. Er besucht das nördliche Nachbarland im Rahmen der Feierlichkeiten zur 40-jährigen Unabhängigkeit Angolas. Mit ihm reisten unter anderem First Lady Monica, Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila und Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah. Angola verbindet seit Jahren ein freundschaftliches Verhältnis mit Namibia. Die SWAPO begann ihren bewaffneten Freiheitskampf für Namibia in dem Land. Das Magistratsgericht in Otjiwarongo lehnte den Kautionsantrag ab dreier Angolaner, die mit mehr […]

todayNovember 11, 2015

Hauptsitz von TransNamib in Windhoek; Quelle: Raymond June/Wikimedia Commons, CC BY 2.0

2015

21. Oktober 2015 – Nachrichten am Morgen

Mitarbeiter von Air Namibia und TransNamib fordern, dass das Management dieser Staatsbetriebe ausgewechselt wird. Laut Presseagentur Nampa wurden beide Geschäftsführungen gestern bei einer Demonstration in Windhoek als inkompetent bezeichnet. Die Kritik richtet sich demnach auch gegen die Zahlung von Gehältern an suspendierte Geschäftsführer. Zudem würden Verhandlungen über höhere Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen seit Monaten hinausgezögert. Die Demonstranten übergaben eine Petition an Transportminister Alpheus !Naruseb, der die Aktion der Mitarbeiter kritisierte. […]

todayOktober 21, 2015

2015

20. Oktober 2015 – Nachrichten am Mittag

Telecom Namibia hat technische Problemen mit seinem Mobilfunknetz “tn mobile”. Dies teilte das staatliche Telekommunikationsunternehmen am Vormittag mit. Es sollen starke Störungen der Frequenzbereiche vorliegen. Diese beeinflussen sowohl das herkömmliche Mobilfunknetz als auch das 3G-Netz. Kunden müssen deshalb mit Verbindungsproblemen rechnen. Die Kommunikations-Regulierungsbehörde CRAN wurde bereits eingeschaltet. Angesichts des Flüchtlingsstroms überlegt die slowenische Regierung, den Einsatz der Armee auszuweiten. Bislang dürfen die Soldaten nur bei der Versorgung der Menschen helfen. […]

todayOktober 20, 2015

2015

19. September 2015 – Nachrichten am Mittag

Slowenien ist offenbar bereit, bis zu 10.000 Flüchtlinge aufzunehmen, wenn sie Asyl beantragen. Das hat die slowenische Botschafterin der Rheinischen Post gesagt. Seit Ungarn seine Grenzen dicht gemacht hat, versuchen tausende Flüchtlinge über Kroatien weiter nach Westen zu kommen - damit wird auch Slowenien verstärkt zum Transitland. Gestern war es an der kroatisch, slowenischen Grenze noch zu Ausschreitungen zwischen Flüchtlingen, Unterstützern und der Polizei gekommen. Die Polizei ging mit Tränengas […]

todaySeptember 19, 2015

2015

21. August 2015 – Nachrichten am Morgen

Die Euro-Tunnel-Staaten Frankreich und Großbritannien wollen gemeinsam die Flüchtlingskrise in den Griff bekommen. Darauf verständigten sich laut Nachrichtenagentur AFP die Innenminister der beiden Staaten. Ein nun unterzeichneter Vertrag sehe ein gemeinsames Kontroll- und Überwachungszentrum sowie abgestimmte Einsätze der Sicherheitskräfte vor. Das Vereinigte Königreich wird Frankreich zudem 10 Millionen Euro, etwa 140 Millionen Namibia Dollar, für die Betreuung der Flüchtlinge zur Verfügung stellen. Seit Wochen versuchen tausende Asylsuchende, durch den Euro-Tunnel […]

todayAugust 21, 2015

2015

20. August 2015 – Nachrichten am Morgen

Das landwirtschaftliche Versorgungsunternehmen Agra hat sein größtes Unternehmensprojekt offiziell eröffnet. Wie Geschäftsführer Peter Kazmaier vor Ort bei „Agra Hyper“ in Windhoek-Lafrenz bekannt gab, wurden etwa 90 dauerhafte Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt habe das Projekt 110 Millionen Namibia Dollar gekostet. In seiner Ansprache kündigte Kazmaier auch die Eröffnung einer ganz neuen Filiale in Rundu in der Region Kavango-Ost an. Von Regierungsseite war zur Eröffnung des „Agra Hyper“ Informationsminister Tjekero Tweya in Vertretung […]

todayAugust 19, 2015

0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.