straßenverkehr

42 Ergebnisse / Seite 1 von 5

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Western Bypass; © Lydia Pitiri/NAMPA

2023

Weiterhin sinkende Zahlen bei Verkehrsunfällen und -opfern

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist auch im ersten Monat des neuen Jahres rückläufig gewesen. Laut Verkehrsunfallfonds MVA gab es bei 182 Unfällen 334 Verletzte. Dies entspricht einem Rückgang von gut zehn Prozent gegenüber Januar 2022. Die Zahl der Toten auf Namibias Straßen ist sogar um mehr als 30 Prozent auf 20 zurückgegangen. Insgesamt habe man seit einigen Jahren deutlich rückläufige Verkehrsunfallzahlen zu vermelden, geht aus den MVA-Berichten hervor. Schon in […]

todayFebruar 2, 2023

2022

Ferienzeit: Polizei ruft zu Vorsicht auf den Straßen auf

Zum Start der Ferienzeit hat die Polizei in der Erongo-Region zur Vorsicht im Straßenverkehr aufgerufen. Der NamPol-Leiter an der Küste, Kommissar Nikolaus Kupembona, warnte, dass die Straßen des Landes besonders zu dieser Zeit Anlass zur Sorge geben würden. Die Zahl der Verkehrsunfälle und -toten könne nur reduziert werden, wenn Autofahrer verantwortungsbewusst fahren würden. Zur Ferienzeit wird die Straßensperre zwischen Swakopmund und Arandis 24 Stunden am Tag besetzt sein. Am Wochenende […]

todayDezember 12, 2022 2

Polizeichef Joseph Shikongo bei der Vorstellung der neuen Straßensicherheitskampagne; © Hitradio Namibia

2022

Ferienzeit 2023: Straßensicherheitskampagne gestartet

Unter dem Motto „Zero Deaths & Serious Injuries“ hat die diesjährige Straßensicherheitskampagne zur Ferienzeit begonnen. Bis zum 20. Januar 2023 soll damit die Anzahl der Unfälle auf Namibias Straßen verringert werden. Verstärkte Kontrollen wird es dabei unter anderem auf den Fernstraßen B1, B2 und B8 geben. Die Polizei will nach eigenen Angaben hierbei besonders auf die Zustände der Fahrzeuge und Kooperation der Fahrer achten. Außerdem sollen vermehrt Alkoholtests und Geschwindigkeitsmessungen […]

todayNovember 22, 2022

2022

RFA: Einführung von Mautstraßen nicht garantiert

Trotz fortgeschrittener Planung wird Namibia nicht zwangsläufig Mautstraßen bekommen. Das teilte der Geschäftsführer der Road Fund Administration, Ali Ipinge, nun gegenüber Medienvertretern mit. Das Kabinett habe lediglich grünes Licht für öffentliche Konsultationen gegeben. Diese sollen über die nächsten sechs Monate abgehalten werden. Ipinge warb aber erneut für die Einführung. Das erhöhte Verkehrsaufkommen in Namibia habe zu einer massiven Finanzierungslücke bei der Straßeninstandhaltung geführt. Umgekehrt hatte die Opposition entsprechende Pläne zuletzt […]

todayNovember 8, 2022

2022

Zahl der Verkehrstoten im internationalen Mittelfeld

Namibia liegt bei der Zahl der Verkehrstoten im internationalen Mittelfeld. Dies geht aus dem aktuellen Unfallbericht für das Jahr 2021 des Verkehrsunfallfonds MVA hervor. Demnach kamen auf 100.000 Einwohner etwa 20 Verkehrstote. Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr liegt bei 200 je 100.000 Einwohner. In absoluten Zahlen gab es 2021 gegenüber dem Vorjahr etwas mehr Unfälle, Tote und Verletzte auf Namibias Straßen. Die Zahlen waren 2020 vor allem aufgrund des […]

todayOktober 19, 2022

2022

Radsportverband fordert Einführung von Radwegen

Der Präsident des namibischen Radsportverbandes, Axel Theissen, hat mehr Sicherheit für Radfahrer in Form von Radwegen gefordert. In einer Rede im Rahmen des Weltfahrradtages richtet sich Theissen an die Regierung: „Die Verantwortlichen müssen verstehen, dass Fahrradfahrer auch auf der Straße sein wollen! Es ist ihre Aufgabe, dafür ein förderliches Umfeld zu schaffen. Baut endlich Fahrradwege in den Städten Namibias!“ In Windhoek demonstrierten heute rund 60 Radfahrer für mehr Sicherheit im […]

todayJuni 3, 2022

2022

RA zieht Mautgebühren für namibische Straßen in Betracht

Die namibische Straßenbehörde (RA) zieht offenbar die Einführung von Mautgebühren für verschiedene Straßen des Landes in Betracht. In einem Interview mit The Brief erklärte RA-Geschäftsführer Conrad Lutombi, dass dies eine Möglichkeit zur nachhaltigen Finanzierung der Instandhaltung von Namibas Straßen sei. Eine entsprechende Studie sei abgeschlossen worden und liege nur der Regierung vor. Diese müsse schlussendlich die Entscheidung über eine mögliche Einführung von Mautgebühren fällen, so Lutombi.  

todayMai 12, 2022

2022

Straßen in Q1 2022 deutlich sicherer

Der Straßenverkehr in Namibia wird immer sicherer. Den neuesten Angaben des Verkehrsunfallfonds MVA nach, liegt die Zahl der Verkehrstoten in den ersten drei Monaten des Jahres etwa sechs Prozent unter Vorjahresniveau. 102 Menschen starben 2022 bisher im Straßenverkehr. Auch die Zahl der Verletzten durch Unfälle auf den Straßen des Landes nahm um knapp 20 Prozent auf nun 1089 ab. Insgesamt gab es mit 631 etwa zwölf Prozent weniger Unfälle als […]

todayMärz 31, 2022 2

2022

Sechs Tote und sechs Verletzte bei Unfällen am Wochenende

Am langen Unabhängigkeitswochenende sind bei mehreren Autounfällen mindestens sechs Personen ums Leben gekommen, sechs weitere wurden verletzt. Allein bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Kleinwagen und einem Bakkie zwischen Karibib und Usakos starben vier Personen. Weitere tödliche Unfälle ereigneten sich in Windhoek und Onesi im Norden des Landes. Insgesamt verzeichnete die Polizei am Wochenende acht Verkehrsunfälle und mehrere Fälle von Fahrerflucht und Alkohol am Steuer.  

todayMärz 23, 2022

0%