2022

TransNamib: Disziplinarmaßnahmen empfohlen

todayJuni 2, 2022

Hintergrund
share close

Das namibische Finanzministerium empfiehlt TransNamib, Disziplinarverfahren gegen verschiedene Mitarbeiter einzuleiten. Laut der Nachrichtenagentur Nampa soll menschliches Unvermögen ein großer Faktor bei den wirtschaftlichen Einbußen beim staatlichen Transportunternehmen in den letzten Jahren gewesen sein. So sollen beispielsweise Immobilienverträge manipuliert und die Versorgungskosten unzureichend verwaltet worden sein. Zudem sollen Leistungsprämien gezahlt worden sein, ohne dass diese Leistungen systematisch erfasst wurden. Erst vergangenen Jahres hatte Nampa berichtet, dass Führungskräften von TransNamib zu viel gezahlt wurde. Das soll mitunter zu den negativen Bilanzen in den vergangenen Jahren geführt haben.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

2. Juni 2022 – Sport des Tages

Namibischer SportCricketNamibias Eagles spielen nach dem sensationellen T20-Erfolg gegen Simbabwe ab Sonntag in einer ODI-Serie gegen die Auswahl Hongkongs. Namibia geht als Nummer 18 der ODI-Weltrangliste in die einwöchige Austragung gegen die Südasiaten. Insgesamt seien bis 12. Juni drei 50-Over-Spiele geplant. Namibia in diesem Jahr Gastgeber von acht Serien bzw. internationalen Turnieren im T20 und ODI sein. FußballDie amtierende Generalsekretärin der Namibia Football Association NFA, Jacky Gertze, hat das Aus […]

todayJuni 2, 2022


0%