2021

USS Hershel „Woody“ Williams in Walvis Bay eingetroffen

todaySeptember 16, 2021

Hintergrund
share close

Die USS Hershel „Woody“ Williams ist heute Morgen in Walvis Bay eingetroffen. Das Spezialschiff der US-Marine soll an mehreren Übungen der namibischen Streitkräfte teilnehmen. Nach Angaben der US-Botschaft in Namibia soll dabei beispielsweise zum ersten Mal überhaupt ein Helikopter der namibischen Luftwaffe auf einem US-amerikanischen Kriegsschiff landen. Zwei weitere Übungen sollen gemeinsam mit der namibischen Marine abgehalten werden. Die USS Hershel „Woody“ Williams soll planmäßig drei Tage in namibischen Gewässern bleiben. Zuvor hatte das Schiff in den letzten Wochen bereits unter anderem Angola und Ghana besucht.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Keine baldige Aufhebung des Notstands in SA in Sicht

In Südafrika ist nach wie vor kein Ende des Notstands in Sicht. Präsident Cyril Ramaphosa bezeichnete den aktuellen Status in einer Reaktion auf eine Anfrage der Opposition als notwendig im Kampf gegen Covid-19. Erst wenn alle betroffenen Sektoren über nachhaltige Regulierungsmaßnahmen für die Pandemiebekämpfung verfügen würden, könnte der aktuelle Ausnahmezustand aufgehoben werden, so Ramaphosa. Südafrika befindet sich seit März 2020 durchgehend im Notstand. Aktuell gilt im Nachbarland ein angepasster Lockdown […]

todaySeptember 16, 2021


0%