2019

24. Juli 2019 – Nachrichten am Morgen

todayJuli 24, 2019

share close

Der mutmaßliche Doppelmörder Ernst Lichtenstrasser wird nun auch des Diebstahls bezichtigt. Lichtenstrasser soll in Grootfontein einen Gewehrlauf gestohlen haben und wurde dort gestern dem Haftrichter vorgeführt. Lichtenstrasser soll laut Allgemeiner Zeitung im Jahr 2016 seinem Angestellten auf einer Kommunalfarm im Bezirk Okongo eine Waffe zur Selbstverteidigung gegen Schlangen ausgehändigt haben. Hierbei habe es sich um ein Schrotgewehr gehandelt, welches allerdings erst vor kurzem von der Polizei sichergestellt worden war. Die Waffe fiel auf, da auf dem Lauf zwei Seriennummern eingestanzt waren.

Namibia ist bereit, zur Bekämpfung des globalen Terrorismus beizutragen. Hierzu soll das Verfahren zur Verwaltung der Identifizierung von Reisenden und das System zum Austausch von Passagierdaten implementiert werden, teilte Verkehrsminister John Mutorwa mit. Dies werde nicht nur zur Aufdeckung von Terrorismus und Menschenhandel beitragen, sondern auch den Flugverkehr sowie die nationale und globale Wirtschaft verbessern. Mutorwa sagte weiter das eine verbesserte Integrität der Reisedokumente die Freigabe von Personen an Grenzkontrollpunkten beschleunige, die Luftsicherheit erhöhe und der Unterstützung von Verbrechensverhütung diene.

Der in Swakopmund gegründete Gesprächskreis deutschsprachiger Namibier will sich der Öffentlichkeit in dieser Woche offiziell vorstellen. Wie die Allgemeine Zeitung berichtet werden zu diesem Anlass am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr Interessierte ins Trendhaus, im Innenhof von Otto Günther, eingeladen. Der Gesprächskreis will durch regelmäßige Kommunikation sowohl innerhalb der deutschsprachigen Gemeinschaft als auch gegenüber anderen Sprach-, Kultur- und Interessengruppen Verständnis, Akzeptanz und gegenseitiges Vertrauen im Sinne der Nationenbildung fördern.

Namibia kämpft laut |Karas-Gouverneurin Lucia Basson weiterhin mit hoher Armut und extremer Einkommensungleichheit, wobei eine große Entwicklungslücke zwischen ländlichen und städtischen Gebieten erkennbar ist. Basson sagte dies am Dienstag in einer Rede, welche sie während der GROW Youth Entrepreneurship-Sitzung hielt. Weiter sagte sie, dass Namibia zwar als Land mit mittlerem Einkommen eingestuft werde und bemerkenswerte Fortschritte bei der Verringerung von Armut und Einkommensunterschieden erzielt habe, es jedoch immer noch eine große Kluft zwischen Einkommen und Entwicklungsniveau zwischen ländlichen und städtischen Gebieten gebe.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

24. Juli 2019 – Sport des Tages

Namibischer Sport Afrikaspiele Namibia entsendet 81 Sportler zu den 12. Afrikaspielen, die vom 19. bis 31. August in Marokko ausgetragen werden. Namibia wird in 12 Sportarten, darunter Leichtathletik, Boxen, Karate, Schwimmen und Tennis vertreten sein. Bei den Spielen vor vier Jahren in der Republik Kongo gewann Namibia zwei Silber- und drei Bronzemedaillen. - Die meisten Wettbewerbe werden in der marokkanischen Hauptstadt Rabat ausgetragen. Zudem sind Casablanca, El-Jadida und Khémisset Austragungsstädte. Erstmals gibt es keinen Behindertensportwettbewerb, da diese mit den African […]

todayJuli 24, 2019


0%