2019

24. Mai 2019 – Nachrichten am Mittag

todayMai 24, 2019

share close

Ab sofort erhalten namibische Unternehmen bei der Vergabe von staatlichen Aufträgen eine bevorzugte Behandlung. Ein dementsprechender Erlass sei von der Regierung ergangen, wie Finanzminischer Calle Schlettwein mitteilte. So würden 100 Prozent namibische Klein- und Mittelunternehmen, Unternehmen die zu mindestens 51 Prozent in namibischem Besitz sind und solche die zu mindestens 65 Prozent lokale Dienstleistungen oder Produkte nutzen, bevorzugt behandelt werden. Man wolle so die namibische Wirtschaft stärken, hieß es von Schlettwein.

Air Namibia hat mit sofortiger Wirkung seine Flüge nach Westafrika eingestellt. Dies teilte die staatliche Fluggesellschaft am Vormittag mit. Die vor knapp einem Jahr erneut aufgenommene Verbindung via Lagos in Nigeria nach Accra in Ghana habe sich in den ersten zwei Monaten sehr gut entwickelt. Im Februar dieses Jahres hat eine Regierungsanweisung aus Nigeria, die die Ausstellung von Visa für Namibia verbietet, zum Einbruch der Nachfrage auf der Strecke geführt. So habe die Auslastung zuletzt nur noch bei etwa 35 Prozent gelegen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

24. Mai 2019 – Nachrichten am Morgen

In Simbabwe jagt eine Hiobsbotschaft die Nächste. Zu den anhaltenden politischen und finanziellen Problemen im Land kommt nun noch ein stark schwächelnder Bergbausektor. So habe die Goldgewinnung im ersten Quartal 2019 um mehr als 10 Prozent abgenommen. Das größte Bergbauunternehmen hat die Simbabwische Zentralbank nun verklagt, da diese die Ersatzwährungen in Simbabwe nicht zum festen Kurs zum US-Dollar absichern würden. Zudem nimmt die Stromknappheit im Land nie dagewesene Ausmaße an. Es gäbe kaum noch Gebiete die regelmäßig mit Elektrizität versorgt […]

todayMai 24, 2019


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.