2018

25. Juni 2018 – Nachrichten am Morgen

todayJuni 25, 2018

share close

Das Handelsministerium will trotz leerer Kassen für eine dreistellige Millionensumme ein Grundstück in Luanda erwerben, um einen Geschäftspark zu errichten. Das 34.000 Quadratmeter große Grundstück gehöre Geschäftsmann Titus Nakuumba und solle 117 Millionen Namibia Dollar kosten, berichtet der Namibian unter Berufung auf interne Unterlagen. 52 Millionen Dollar davon seien für Versicherungen fällig. Geplant sei eine Anlage mit Büros, Werkstätten, Lagerhallen und Häusern. Finanzminister Calle Schlettwein wies auf Nachfrage des Namibian gestern auf andere Grundstücke in Angola hin, die man besitze. So habe er 2014 die Vereinbarung zum Talatona-Geschäfts-Knotenpunkt unterzeichnet. Wegen fehlender Gelder sei das Grundstück jedoch bis heute nicht entwickelt worden.

Der Reisesektor hält Namibia in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise über Wasser. Das betonte Tourismusminister Pohamba Shifeta auf dem jährlichen Kongress des Gastgewerbe-Verbandes HAN. Zugleich mahnte er, dass man in Namibia dazu neige, sich mit Mittelmäßigkeit zufrieden zu geben. Vieles sei verbesserungsbedürftig, wie etwa die mangelnde Freundlichkeit von Beamten an den Grenzübergängen. Der HAN-Kongress fand dieses Jahr in Swakopmund statt und war gut besucht. Auch die Fachmesse am Folgetag als Treffpunkt zwischen Unterkünften und Veranstaltern wurde als Erfolg gewertet. Unter den Besuchern waren auch 16 Agenten aus den umliegenden SADC-Staaten, die in Kooperation mit der staatlichen Fluggesellschaft Air Namibia für einen Schulungstripp nach Namibia eingeladen worden waren.

Die marode staatliche Straßenbau-Firma RCC hat eine neue Führung für den Übergang. Laut Namibian ernannte Transportminister John Mutorwa fünf Vorstandsmitglieder, darunter den Deutsch-Namibier Werner Schuckmann. Vorsitzender ist der Anwalt Orben Sibeya. Der bisherige Vorstand war per Kabinettsentscheid vor zwei Wochen entlassen worden. Zudem muss sich der Statssekretär im Ministerium für Öffentliche Arbeiten, Willem Goeieman, dem Bericht zufolge einem Disziplinarverfahren stellen. Die RCC hatte mit seiner Unterstützung und ohne Zustimmung durch die Regierung versucht, durch eine Vereinbarung mit einem chinesischen Unternehmen 570 Millionen Namibia Dollar zu erhalten. Im Gegenzug hätte die Firma Straßenbau-Aufträge im Werte von rund zwei Milliarden Dollar erhalten.

Der Ort Outjo ehrt den Leiter der Mars-Mission der NASA, Japie van Zyl, mit einem Straßennamen. Laut Presseagentur NAMPA wurde am Freitag die Koedoe Street nach ihm benannt. Van Zyl stammt aus der Gegend. Außerdem wurden fünf weitere Straßen Personen gewidmet, die sich nach Ansicht des zuständigen Orts-Komitees in politischer, beruflicher oder gesellschaftlicher Hinsicht hervorgetan haben, darunter die kürzlich verstorbene Regional-Gouverneurin Angelika Muharukua und Vizepräsident Nangolo Mbumba. Die Umbenennung fand im Rahmen der Feierlichkeiten zum 120-jährigen Bestehen des Ortes statt.

Illegale Einwanderer in den USA sollen künftig sofort und ohne Verfahren wieder ausgewiesen werden – das fordert US Präsident Donald Trump. Auf Twitter schrieb Trump: Wir können es nicht zulassen, dass all diese Leute in unser Land einmarschieren. Wenn jemand reinkommt, müssen wir ihn sofort, ohne Richter oder Gerichtsverfahren, dahin zurückbringen, wo er hergekommen ist.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

22. Juni 2018 – FarmerNews

Saatgut in Namibia soll besser reguliert. Dazu hat Landwirtschaftsminister !Naruseb ein Gesetz auf den Weg gebracht. Es sieht vor, dass ein Gremium alle Saatgut-Varianten im Land registrieren soll, um die Qualität zu sichern. Dadurch sollen nach seinem Willen Verbraucher und Ackerbauern vor minderwertigem Saatgut geschützt werden. Außerdem hofft er, dass mit zertifiziertem Saatgut die Nahrungsmittelsicherheit im Land garantiert werden kann. Norwegen hat Bedarf für verarbeitete Fleischprodukte aus Namibia. Die scheidende Botschafterin erklärte im Gespräch mit Präsident Geingob, bisher werde nur […]

todayJuni 22, 2018


0%