2019

28. August 2019 – Nachrichten am Mittag

todayAugust 28, 2019

share close

An diesem Freitag wird eine neue Parkverwaltungsstation des namibischen Umweltministeriums in der Buffalo Core Area im Bwabwata National Park eingeweiht. Finanziert wurde das „Namibia Parks Programm“ (auch bekannt auch NAMPARKS), durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau der Bundesrepublik Deutschland mit einem Betrag von 32 Millionen Namibia Dollar. Das Namparks Projekt befindet sich in der vierten von fünf Phasen und hat in den vergangenen 13 Jahren mehr als 450 Millionen Namibia Dollar in sechs namibische Nationalparks investiert. Die Verwaltungsstation wird am Freitag von Umweltminister Pohamba Shifeta und dem Deutschen Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, eingeweiht. Phase 5 wird sich auf die Nationalparks entlang der namibischen Küste konzentrieren.

Ein Polizist der Abteilung „Very Important Persons Protection“ der namibischen Polizei wurde am Samstag mit fünf Gramm Cannabis in seinem Besitz verhaftet. Der Wert der Droge beträgt 50 Namibia Dollar und der Beamte erschien am Dienstag vor dem Magistratsrichter in Swakopmund. Unterdessen wurden zwei Personen in Mariental wegen dem Besitz illegaler Substanzen im Wert von 27 000 Dollar verhaftet. Landesweit wurden zahlreiche Personen mit kleinen Mengen Cannabis oder Mandrax-Tabletten am Wochenende von der Polizei festgenommen und gestern dem Haftrichter vorgeführt. Die Verdächtigen sind zwischen 21 und 47 Jahre alt.

Ein Airbus A340-300 der deutschen Fluggesellschaft Lufthansa musste am Montag unplanmässig auf dem Hosea Kutako Internationalen Flughafen ausserhalb Windhoek zwischenlanden. Der Flieger war auf dem Weg von Kapstadt nach Frankfurt, als ein Passagier angeblich einen Herzinfarkt erlitten hatte. Wie die Tagszeitung „Republikein“ berichtet, ist der Zustand des Patienten nicht bekannt und hat sich die Lufthansa bisher nicht zu dem Vorfall geäussert.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

28. August 2019 – Nachrichten am Morgen

Der Busfahrer, der am Sonntag in einem tödlichen Unfall nahe Mariental verwickelt war, bleibt vorerst in Untersuchungshaft. Dies beschloss das Bezirksgericht in Mariental gestern. Der Fahrer wird Trunkenheit am Steuer und Totschlag vorgeworfen. Bei dem Unfall kamen zwei 13-jährige Schüler der Privatschule Windhoek Gymnasium ums Leben. Angaben zufolge verlor der Fahrer die Kontrolle über den Bus, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Nach Polizeiangaben wurde der Faher positiv auf Alkohol getestet. Ende Oktober wird der Fahrer erneut vor […]

todayAugust 28, 2019


0%