2021

3. Corona-Welle in SA und BOT auf dem Rückmarsch

todaySeptember 10, 2021

Hintergrund
share close

Nach Wochen mit extrem hohen Fallzahlen scheint nun auch in Botswana sie dritte Corona-Welle langsam zu Ende zu gehen. Zuletzt meldet das dortige Gesundheitsministerium knapp 500 Neuansteckungen pro Tag. Zwischenzeitlich wahren es mehrere Tausend gewesen. Auch Südafrika hat ein Ende der dritte Welle in Aussicht gestellt. Die Fallzahlen seien binnen einer Woche um fast ein Viertel gesunken. Die Positivrate bleibe aber unverändert hoch und es sterben täglich mehrere hundert Menschen mit bzw. an COVID19.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

NAM & BOT aufgerufen Naturschutz vor Ölsuche zu stellen

Die International Union for Conservation of Nature IUCN hat Namibia und Botswana aufgerufen mehr Achtsamkeit bei den Ölexplorationen im Kavango-Becken walten zu lassen. Dies geht aus einer Entscheidung der Weltnaturschutzunion hervor. Demnach müsse das UNESCO-Welterbe „Okavango Delta“ und das größer Ramsar-Feuchtgebiet der Erde unbedingt geschützt werden. Auch die dort lebenden San hätten ein Anrecht auf Schutz ihres Lebensraums. Solche Biodiversitäts-Hotspots sollten generell vor industriellen Aktivitäten geschützt werden, heißt es.  

todaySeptember 10, 2021


0%