botswana

219 Ergebnisse / Seite 1 von 25

2022

Namibische Handelsaktivitäten legen deutlich zu

Die namibischen Handelsaktivitäten haben im ersten Halbjahr deutlich zugelegt. In den ersten sechs Monaten wurden Waren im Wert von N$ 107 Milliarden gehandelt. Das entspricht nach Angaben der Statistikagentur NSA einem Anstieg von 46,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Derweil schrumpfte im Juni auch das Defizit zwischen Importausgaben und Exporteinnahmen auf nun N$ 2,5 Milliarden. Die wichtigsten Exportmärkte waren im Juni Botswana, Südafrika und Frankreich. Dabei wurden in erster Linie […]

todayAugust 4, 2022 25

Willkommensschild an einem Grenzübergang im Süden Namibias; © wallix/iStock

2022

Südliches Afrika öffnet Grenzen – keine Reaktion aus Namibia

Südafrika, Botswana und weitere Staaten im südlichen Afrika haben ihre letzten, während der COVID19-Pandemie geschlossenen Grenzübergänge, wieder geöffnet. Dies teilten die dortigen zuständigen Behörden mit. Zu den vier namibischen Übergängen Mata Mata, Klein Menasse, Sendelingsdrift und Velloorsdrift gibt es keine offizielle Information. Das Innenministerium ließ die mehrfachen Anfragen von Hitradio Namibia dazu unbeantwortet. Laut Vor-Ort-Berichten sind die Grenzübergänge von namibischer Seite aus jedoch weiterhin nicht geöffnet.

todayAugust 2, 2022 139

Botswana ist nach Eswatini das zweite Land der Welt, in dem die 95-95-95 Ziele der UN erreicht wurden; © oatawa/iStock

2022

Botswana erreicht Meilenstein im Kampf gegen HIV/AIDS

Botswana hat als zweites Land der Welt die sogenannten 95-95-95 Ziele der Vereinten Nationen im Kampf gegen HIV/AIDS erreicht. Das bedeutet, dass 95 % aller HIV-Positiven in Botswana ihren Status kennen, 95 Prozent davon behandelt werden und weitere 95 Prozent davon ihre Viruslast erfolgreich unterdrücken konnten. Zuvor hatte nur Eswatini das Erreichen dieses Meilensteins verkünden können. Auch Namibia steht kurz davor. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums kennen in Namibia aktuell 92 […]

todayJuli 28, 2022 17

2022

Durchfallerkrankungen in Botswana: Namibia gewarnt

Das Gesundheitsministerium hat einen Anstieg von Durchfallerkrankungen in grenznahen Gebieten in Botswana zur Kenntnis genommen. Die Behörden des Nachbarlandes hatten dazu heute eine Warnung ausgegeben. Der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Walters Kamaya, erklärte gegenüber Hitradio Namibia: „Das Ministerium hat bisher noch keine Berichte über Krankheitsfälle in Namibia erhalten. Sobald dies der Fall sein sollte, werden wir die Öffentlichkeit über das weitere Vorgehen informieren.” Botswana hat derweil angekündigt, zusätzliches Gesundheitspersonal in die […]

todayJuli 22, 2022 2

2022

Botswana will Treibstofflager in Namibia nutzen

Die staatliche botswanische Mineralölgesellschaft „Botswana Oil“ will zukünftig Treibstoff in Namibia und Mosambik lagern. Hierdurch will das Land seine Abhängigkeit von Treibstoffimporten aus Südafrika verringern, heißt es in einem Bericht der BusinessWeek. Die Raffinerie-Kapazitäten in Südafrika seien stark rückläufig und das Land müsse mittlerweile selbst importieren. Zudem werde man bei möglichen Lieferengpässen dann Treibstoff für insgesamt 45 Tage lagern können. Bisher sei dies nur für 15 Tage möglich. Das Treibstofflager […]

todayJuli 14, 2022 1

2022

Namibia rutscht auf Weltfriedens-Index leicht ab

Namibia ist auf dem Weltfriedens-Index leicht abgerutscht. Von Rang 60 im Jahr 2019 ging es nun auf Rang 68 runter. Im SADC-Vergleich liegt Namibia hinter Mauritius, Botswana, Sambia und Malawi auf Platz 5. Besonders gut schneidet Namibia den Analysten des Instituts für Wissenschaft und Frieden zufolge im Bereich der in- und ausländischen Auseinandersetzungen ab. Auch die wirtschaftlichen Kosten von Gewalt sind in Namibia vergleichsweise gering. Eher schlechter positionieren die Experten […]

todayJuni 17, 2022

2022

Namibias Handelsbilanz verschlechtert sich deutlich

Die namibische Handelsbilanz hat sich im April deutlich verschlechtert. Die Exporteinnahmen gingen um über ein Drittel zurück. Die Importe wiederum sanken nur leicht. Das Handelsdefizit stieg im April dadurch auf N$ 3,3 Milliarden. Die meisten Importe kamen zuletzt aus Südafrika, gefolgt von Indien und China. Der größte Markt für Exporte war im April erneut Südafrika, gefolgt von Botswana und Frankreich. Dabei waren Diamanten, Fisch und Uran die wichtigsten namibischen Handelsgüter. […]

todayJuni 2, 2022 10

2022

Südliches Afrika steht hinter dem legalen Elfenbeinhandel

Namibia hat sich mit anderen Staaten der Region auf eine Intensivierung bei der Durchsetzung des legalen Elfenbeinhandels verständigt. Dies ist das Ergebnis einer gemeinsamen Naturschutzkonferenz mit Botswana, Sambia, Simbabwe, Südafrika und Tansania, wie Medien übereinstimmend berichten. Diese fand vergangene Woche unter Federführung der simbabwische Nationalparkverwaltung Zimparks statt. Vor allem Simbabwe, Namibia und Botswana wollen seit Jahren ihre Elfenbeinbestände verkaufen. Solche Verkäufe waren 1999 und 2008 unter dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen erlaubt […]

todayJuni 2, 2022 4

2022

Namibisches Handelsdefizit sinkt im März deutlich

Das namibische Handelsdefizit ist im März deutlich zurückgegangen. Den vorläufigen Zahlen der Statistikbehörde NSA zufolge wurden im März Exporteinnahmen von N$ 6 Milliarden verzeichnet. Dem standen Importausgaben von etwa N$ 9 Milliarden gegenüber. Das entspricht einem Defizit von rund N$ 3 Milliarden. Im Februar hatte das Handelsdefizit noch N$ 4,6 Miliarden betragen. Die wichtigsten Exportmärkte waren zuletzt Südafrika, Botswana und die Niederlande. Die meisten Importe kamen aus Südafrika, China und […]

todayMai 5, 2022

0%