2021

5. November 2021 – FarmerNews

todayNovember 5, 2021

Hintergrund
share close

Trotz leichter Verbesserungen im dritten Quartal des Jahres bleibt der Viehmarkt in Namibia weiterhin unter Druck. In den vergangenen drei Monaten wurde sowohl bei Rindern, als auch bei Schafen und Schweinen leicht erhöhte Schlachtzahlen registriert. Im Gesamtjahresvergleich bleiben die Zahlen allerdings weiterhin niedrig. In allen drei Sektoren werden auch bis zum Ende des Jahres nur leichte Erholungen erwartet. Der wichtigste Auslandsmarkt für Fleisch und Lebendviehexporte bleibt derweil nach wie vor Südafrika.

 

Das Landwirtschaftsministerium hat einen Importstopp für Geflügelprodukte aus Deutschland und den Niederlanden verhängt. Der Schritt folgt auf einen Ausbruch der Vogelgrippe in beiden Ländern. Der Importstopp für Namibia gilt gemäß den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation WHO nach rückwirkend zu Anfang Oktober. Bereits im Mai hatte Namibia aufgrund eines Ausbruchs der Vogelgrippe in Südafrika auch ein Importverbot für Geflügelprodukte aus dem Nachbarland verhängt.

Die Agra-Gruppe, das größte Landwirtschaftsunternehmen des Landes, konnte trotz COVID19-Pandemie seinen Gewinn im Finanzjahr 2020/21 deutlich steigern. Dieser nahm um mehr als neun Prozent auf nun 402 Millionen Namibia Dollar zu. Der Umsatz stieg hingegen lediglich um 1,5 Prozent auf 1,815 Milliarden Namibia Dollar. Die Gewinnmarge von Agra lag damit bei nahezu 23 Prozent. Der Gewinnzuwachs sei vor allem auf die Auktions-Aktivitäten zurückzuführen, obwohl das Auktionsvolumen alleine bei Rindern um ein Viertel abgenommen habe.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

5. November 2021 – Sport am Morgen

Namibischer SportNetballDie namibischen Desert Jewels waren gestern im vierten Spiel gegen Simbabwe vollkommen von der Rolle. Gegen das in der Tabelle der Pent Series schlechter liegende Team verlor Namibia deutlich mit 38 zu 57. Zuvor hatte Malawi die Auswahl Sambias mit 76 zu 44 deutlich besiegt und damit den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Uganda gewann gegen Kenia mit 77 zu 28. Namibia ist noch Tabellendritter, aber nur aufgrund des Korbverhältnisses vor […]

todayNovember 5, 2021


Ähnliche Beiträge


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.