2022

600 Fischer sollen umgehend wieder eingestellt werden

todayNovember 24, 2022

Hintergrund
share close

Ein parlamentarisches Komitee hat die umgehende Wiedereinstellung der 612 Fischer empfohlen, die zuletzt gekündigt haben. Zudem sollten ihnen rückwirkend Gehälter für September und Oktober ausgezahlt werden. Die Regierung müsse zudem gewährleisten, dass es gesicherte Arbeitsplätze für die Betroffenen gebe, bevor die Fangquoten für die kommende Saison ausgestellt werden. Die Fischer waren Teil von mehr als 1.200 Personen, die 2015 neue Jobs bekommen hatten, um die drohende Armut nach Entlassungen durch das Fischereiunternehmen NamSov abzufedern. Die Anstellung durch neue Unternehmen war unter der Vorgabe verhandelt worden, dass diese ausreichend Fangquoten zugeteilt bekommen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Der Mindestlohn im Bausektor beträgt ab dem 1. November 2022 N$ 17,84 pro Stunde; © Ben185/iStock

2022

Straßenbau: RA schließt scheinbar namibische Bewerber aus

Der Arbeitgeberverband CIF wirft der Roads Authority (RA) vor, bei Straßenbauprojekten namibische Firmen durch unrealistische Bewerbungskriterien auszuschließen. Konkret geht es dabei um die Sanierung der Straße zwischen Karibib und Usakos. Laut CIF-Geschäftsführerin Bärbel Kirchner seien sowohl die finanziellen als auch die Erfahrungskriterien zu hoch. Dabei seien die lokalen Kapazitäten für den Auftrag vollkommen ausreichend. Gegenüber Hitradio Namibia warf sie der Roads Authority vor, namibische Auftragnehmer absichtlich auszuschließen: „Es ist einfach […]

todayNovember 24, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.