2019

7. Januar 2019 – Nachrichten am Abend

todayJanuar 7, 2019

share close

In den vergangenen sieben Tagen haben fünf Stauseen des Wasserversorgers NAMWATER Zufluss erhalten. Dabei stieg der Wasserstand des für die Windhoeker Wasserversorgung wichtigen Von-Bach-Damms um mehr als 10 Prozentpunkte auf nun 52,1 Prozent. Auch die Stauseen Omatako, Friedenau und Goreangab erhielten ebenso Zufluss wie der Olushandja-Stausee. Die Dämme um Windhoek sind nun zu knapp 28 Prozent gefüllt, während der Füllstand der Stauseen im Süden bei 41 Prozent liegt.

NAMPOST hat zum Jahreswechsel landesweit neue Postleitzahlen eingeführt. Bereits Anfang 2018 wurde erstmals seit der Unabhängigkeit ein Postleitzahlensystem eingeführt, dass jedoch im Laufe des Jahres überarbeitet wurde. Nun wurde das System den 14 politischen Regionen des Landes angepasst. Die fünfstelligen Postleitzahlen setzen sich aus der Region als erste beide Zahlen, einer Null an dritter Stelle sowie zwei Zahlen für das Postamt zusammen. So ist beispielsweise fortan die Postleitzahl für das Hauptpostamt in Windhoek die 10005, während Swakopmund die 13001 und Tsumeb die 14002 trägt.

Der Handelsstreit zwischen den USA und China belastet die Wirtschaft weltweit – nun unternehmen Vertreter beiden Länder einen neuen Anlauf, den Konflikt zu beenden. Sie kommen in Peking zu neuen Verhandlungen zusammen. Schon am Rande des G20-Gipfels im Dezember hatte es erste Anzeichen der Annäherung gegeben.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

7. Januar 2019 – Nachrichten am Mittag

Das Verfassungsgericht in Madagaskar will morgen über einen Einspruch des unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Marc Ravalomanana entscheiden. Im Vorfeld dieser Entscheidung kommt es seit Samstag zu teilweise gewaltsamen Ausschreitungen zwischen Anhänger von Ravalomanana und des gewählten Präsident Andy Rajoelina. Ravalomanana begründete seinen gerichtlichen Einspruch mit massiven Wahlfälschungen. Unabhängige Wahlbeobachter der Europäischen Union hatten keine großen Unregelmäßigkeiten festgestellt. Rajoelina und Ravalomanana waren beide bereits in der Vergangenheit Staatsoberhäupter Madagaskars. Im Vorfeld der ab Ende Mai in Sri Lanka stattfindenden Welt-Wildtier-Konferenz im Rahmen von […]

todayJanuar 7, 2019


0%