china

256 Ergebnisse / Seite 1 von 29

Ein für die Xingfeng-Mine bestimmter Kippwagen; © Namport

2022

Namport setzt auf Wachstum im Lithium-Sektor

Die namibische Hafenbehörde Namport setzt auf ein Wachstum beim Abbau von Lithium in Namibia. Bisher sollen in diesem Jahr bereits 25.000 Tonnen Lithiumerz nach China exportiert worden sein. Noch in diesem Monat sollen 50.000 weitere Tonnen verschifft werden. Die Rohstoffe kommen von der Xingfeng-Mine in der Nähe von Omaruru. Umgekehrt importierte diese zuletzt insgesamt 80 Kippwagen aus China, um die Kapazität der Mine anzukurbeln. Die Betreiber der Firma, Xinfeng Investments, […]

todaySeptember 23, 2022 4

Ein Containerschiff im Hafen von Walvis Bay; © dani1335/iStock

2022

Namibias Handelsdefizit steigt im Juli deutlich

Das namibische Handelsdefizit ist im Juli deutlich angestiegen. Die Gegenüberstellung zwischen Exporteinnahmen und Importausgaben ergab nach Angaben der Statistikagentur NSA zuletzt ein Minus von N$ 4,3 Milliarden. Das entspricht einem Anstieg von beinahe 71 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Vor allem der Export von Uran, Fisch und Diamanten ging demnach zuletzt deutlich zurück. Die wichtigsten Exportmärkte waren im Juli Botswana, Südafrika und China. Die meisten Waren kamen aus Südafrika, Peru […]

todaySeptember 6, 2022 2

2022

Namibische Handelsaktivitäten legen deutlich zu

Die namibischen Handelsaktivitäten haben im ersten Halbjahr deutlich zugelegt. In den ersten sechs Monaten wurden Waren im Wert von N$ 107 Milliarden gehandelt. Das entspricht nach Angaben der Statistikagentur NSA einem Anstieg von 46,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Derweil schrumpfte im Juni auch das Defizit zwischen Importausgaben und Exporteinnahmen auf nun N$ 2,5 Milliarden. Die wichtigsten Exportmärkte waren im Juni Botswana, Südafrika und Frankreich. Dabei wurden in erster Linie […]

todayAugust 4, 2022

2022

Namibias Handelsbilanz verschlechtert sich deutlich

Die namibische Handelsbilanz hat sich im April deutlich verschlechtert. Die Exporteinnahmen gingen um über ein Drittel zurück. Die Importe wiederum sanken nur leicht. Das Handelsdefizit stieg im April dadurch auf N$ 3,3 Milliarden. Die meisten Importe kamen zuletzt aus Südafrika, gefolgt von Indien und China. Der größte Markt für Exporte war im April erneut Südafrika, gefolgt von Botswana und Frankreich. Dabei waren Diamanten, Fisch und Uran die wichtigsten namibischen Handelsgüter. […]

todayJuni 2, 2022

2022

Erneute NEFF-Demonstration in Windhoek

Mitglieder der Namibia Economic Freedom Fighters (NEFF) haben gestern erneut in Windhoek protestiert. Die Gruppe marschierte nach Nampa-Angaben von China Town aus zum Handelsministerium, wo Ministerin Lucia Iipumbu eine Petition entgegennahm. Darin fordert NEFF ein härteres Vorgehen gegen chinesische Geschäfte in Namibia. Zudem kritisierte die Partei erneut NamRa-Chef Sam Shivute, den sie zum Rücktritt aufforderten. Die Proteste waren in der vergangenen Woche entbrannt, nachdem die Steuerbehörde gefälschte Waren im Wert […]

todayMai 19, 2022

2022

Namibisches Handelsdefizit sinkt im März deutlich

Das namibische Handelsdefizit ist im März deutlich zurückgegangen. Den vorläufigen Zahlen der Statistikbehörde NSA zufolge wurden im März Exporteinnahmen von N$ 6 Milliarden verzeichnet. Dem standen Importausgaben von etwa N$ 9 Milliarden gegenüber. Das entspricht einem Defizit von rund N$ 3 Milliarden. Im Februar hatte das Handelsdefizit noch N$ 4,6 Miliarden betragen. Die wichtigsten Exportmärkte waren zuletzt Südafrika, Botswana und die Niederlande. Die meisten Importe kamen aus Südafrika, China und […]

todayMai 5, 2022

2022

Namib Mills warnt vor steigenden Lebensmittelpreisen

Namib Mills hat vor steigenden Preisen für Grundnahrungsmittel in Namibia gewarnt. Allein Getreide sei im vergangenen Monat um 43 Prozent teurer geworden. Vor allem der Krieg in der Ukraine und eine zu befürchtende Missernte in China würden zu den hohen Preisen beitragen. Auch bei Produkten wie Zucker, Reis oder Mais müsse ab dem kommenden Monat mit Preisanstiegen gerechnet werden. Konkrete Zahlen gab das Unternehmen jedoch nur bei Geflügelprodukten bekannt, die […]

todayMärz 25, 2022

2022

Handelsdefizit steigt im Februar deutlich an

Das Handelsdefizit ist im Januar deutlich angestiegen. Den vorläufigen Zahlen der Statistikbehörde NSA zufolge standen die Exporteinnahmen von knapp N$ 8 Milliarden Importausgaben von etwa N$ 12 Milliarden gegenüber. Das entspricht einem Defizit von rund N$ 4 Milliarden im Januar. Vor allem die Exporte von Kupfer, Diamanten, sowie Früchten und Nüssen brachen zu Beginn des Jahres deutlich ein. Die meisten Exporte werden aus Walvis Bay verschifft, die meisten Importe kommen […]

todayMärz 3, 2022

2022

Handelsdefizit im November 2021 deutlich verbessert

Das namibische Handelsdefizit ist im November 2021 deutlich geschrumpft. Wie die namibische Statistikbehörde NSA mitteilte, lag der Importüberschuss zuletzt bei N$ 3,3 Milliarden. Für Oktober war noch ein Defizit von N$ 6,9 Milliarden vermeldet worden. Vor allem die Importe gingen in dem Zeitraum deutlich zurück. Die wichtigsten Exportmärkte waren im November China, Südafrika und Botswana. Die wichtigsten Export-Güter waren Kupfer, Uran und Diamanten. Das mit Abstand wichtigste Exportdrehkreuz Namibias bleibt […]

todayJanuar 20, 2022

0%