2021

Angebliche Anlagehändler des hundertfachen Betruges verdächtigt

todaySeptember 17, 2021

Hintergrund
share close

Der selbsternannte Star des Anlagehandels, Michael Amushelelo, muss sich des hundertfachen Betruges verantworten. Mit ihm ist Gregory Cloete verdächtigt teile das Obergericht nach einer ersten Voranhörung mit, berichtet der Namibian. Die 30- und 33-jährigen Männern wird vorgeworfen eine Betrugsmasche mit vier ihrer Firmen aufgebaut zu haben. Damit haben sie angebliche Gewinne an Investoren ausbezahlt, welche durch frisches Geld neuer Investoren finanziert wurde. Die Betrugssumme betrage mindestens 15 Millionen Namibia Dollar aus 365 Fällen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

AfriForum will Zuma zurück in den Knast bringen

Die Zivilrechtsorganisation AfriForum hat das Obergericht in Gauteng angerufen, um eine Rücknahme der frühzeitigen Freilassung von Ex-Präsident Jacob Zuma zu erwirken. Medienberichten nach soll der Vorsitzende des Justizvollzugs gezwungen werden, seine Begründung für die Freilassung öffentlich zu machen. Er habe der Freilassung eigener Aussage nach aufgrund des Gesundheitszustandes von Zuma angeordnet. Arthur Fraser gestand ein, dass das Bewährungsgremium dieses abgelehnt hatte. Eine außergerichtliche Anfrage an Fraser durch AfriForum war nicht […]

todaySeptember 17, 2021


0%