2022

Botswana vergibt knapp 300 Lizenzen für Elefanten-Jagd

todayJanuar 14, 2022

Hintergrund
share close

Botswana will zur Jagdsaison dieses Jahres Lizenzen für weitere 294 Elefanten-Abschüsse erteilen. Sie werden laut dem zuständigen Nationalpark-Direktor Kabelo Senyatso an im Lande operierende Safari-Gesellschaften verkauft. Diese könnten sie dann wiederum internationalen Trophäenjägern zur Verfügung stellen, kündigte er am Donnerstag in der Hauptstadt Gaborone an. Der Staat hatte schon Ende vergangenen Jahres an in- und ausländische Jäger Lizenzen zum Abschuss von 83 Dickhäutern versteigert. Der Erlös sollte auch dem Tierschutz zugutekommen. Die anstehende Jagdsaison reicht vom 3. April bis 13. September.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Justizministerium hofft auf Gerichtsurteil zu Impfungen

In der aufgeheizten Debatte um verpflichtende Impfungen in Namibia hofft das Justizministerium auf eine gerichtliche Klärung. Justizministerin Yvonne Dausab erklärte dazu, dass es aktuell zwei konkurrierende Interessen gebe. Auf der einen Seite stehe die Entscheidungsfreiheit des Einzelnen. Andererseits habe die Regierung die Verpflichtung, die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen. Dies könne laut Dausab als das wichtigere Interesse angesehen werde, da es um das Gemeinwohl gehe. Gleichzeitig kritisierte die Ministerin Impfverweigerer. […]

todayJanuar 14, 2022


0%