2021

Entwicklungsbank schließt interne Ermittlungen ab

todayOktober 28, 2021

Hintergrund
share close

Die Entwicklungsbank DBN hat Ermittlungen wegen vermeintlicher finanzieller Verstöße durch mehrere Mitarbeiter abgeschlossen. Die sieben Beschuldigten kehren an ihren Arbeitsplatz zurück. Sie waren im April 2020 nach anonymen Hinweisen auf mögliche Unregelmäßigkeiten beurlaubt worden. Die DBN hatte die Ermittlungen nach eigenen Angaben an externe Stellen vergeben, um die Unabhängigkeit des Prozesses zu gewährleisten. Zu den genauen Vorwürfen wollte die Bank keine Angaben machen, im vergangenen Jahr hieß es dazu nur, dass es sich um Verstöße gegen die Betriebsnormen handele.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Militär soll Wahlen in Südafrika sichern

In Südafrika sollen rund 10.000 Soldaten die anstehenden Lokalwahlen sichern. Das teilte die Nationalversammlung des Landes mit. Demnach habe Präsident Cyril Ramaphosa einen entsprechenden Einsatz zur Sicherung der Wahlen am 1. November angeordnet. Er soll bereits am Samstag starten und bis zum kommenden Mittwoch andauern. Die Kosten werden mit etwa 47 Millionen Rand angegeben. Es ist das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass die Armee im Inland zum Einsatz kommen. […]

todayOktober 28, 2021


0%