2022

Etango-8 Uranprojekt: Bannerman beantragt Bergbaulizenz

todayDezember 9, 2022

Hintergrund
share close

Eine Machbarkeitsstudie hat die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Etango-8 Uranprojekts in der Nähe von Swakopmund bestätigt. Betrieben wird es zu 95 Prozent durch das australische Bergbauunternehmen Bannerman Energy. Laut Geschäftsführer Brandon Munro habe man im August 2022 die Bergbaulizenz beantragt. Zudem arbeite man bereits an der Projektfinanzierung. Man hoffe auf eine endgültige Investitionsentscheidung im zweiten Halbjahr 2023. Etango liegt zwischen Swakopmund und den bestehenden Uran-Minen Rössing und Husab. Wie auch bei den anderen beiden Minen in der Umgebung soll das Uran bei Etango in einem Tagebau abgebaut werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Südafrika will Sexarbeit entkriminalisieren

Südafrika plant die Entkriminalisierung von Sexarbeit. Das Justizministerium legte dazu nun ein entsprechendes Gesetz vor. Laut Justizminister Ronald Lamola sollen damit die Menschenrechtsverstöße gegen vor allem weibliche Sexarbeiterinnen und deren Stigmatisierung minimiert werden. Zudem sollen Sexarbeiter so Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen und besseren Schutz durch die Sicherheitsbehörden des Landes erhalten. Die Stadtverwaltungen sollen unter dem neuen Gesetz aber weiterhin die Möglichkeit haben, Prostitution in bestimmten Gegenden zu untersagen, so etwa […]

todayDezember 9, 2022 2


0%