2022

Geingob: Staatliche Maßnahmen zur Armutsbekämpfung sind erfolgreich

todayOktober 18, 2022

Hintergrund
share close

Die Armut in Namibia sei durch die Maßnahmen der Regierung maßgeblich gelindert worden. Davon zeigt sich Staatspräsident Hage Geingob in einer Ansprache aus Anlass des Internationalen Tags zur Armutsbekämpfung überzeugt. So hätten allein die 14 staatlichen Nahrungsmitteldepots in allen Regionen etwa 50.000 unterernährte Menschen versorgt. Auch die anhaltenden staatlichen Sozialausgaben, wie die Einheitsrente, das Behindertengeld, Waisenzuschüsse und andere Leistungen würden dazu führen, dass die Armut in Namibia nicht wächst. Seit 2015 sei z.B. die Rente laut Präsident Geingob auf 1300 Namibia Dollar im Monat mehr als verdoppelt.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Leake Hangala bei seiner Ansprache zum Mitarbeiterstreik; © Hitradio Namibia

2022

B2G Otjikoto-Bergwerk wieder in Betrieb

Das Bergbauunternehmen B2Gold hat die Suspendierung seiner Mitarbeiter aufgehoben. Dies wurde heute bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Den etwa 200 Mitarbeitern wurde vorgeworfen, sich an einem illegalen Arbeitsausstand beteiligt zu haben. Hintergrund sind Streitigkeiten um die Bezahlung von Überstunden bei dem Bergwerksbetreiber. Dazu sagte der B2Gold-Vorsitzende Leake Hangala: – Die suspendierten Mitarbeiter hätten bereits vor vier Tagen wieder ihre Arbeit aufgenommen. Damit ist die Otjikoto-Mine wieder in vollem Betrieb, heißt […]

todayOktober 18, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.