2022

Landflucht immer größeres Problem für Windhoek

todayJuli 12, 2022

Hintergrund
share close

Durch die anhaltende Landflucht wächst auch auf Windhoek der Druck immer weiter. Dies habe zu einem schnellen Anstieg des Behausungsmangels in der Hauptstadt geführt. Das berichtet die Namibian Sun, unter Berufung auf den „Namibia Country Private Sector Diagnostic“ der Weltbank. In Windhoek fehlen aktuell mindestens 84.000 Häuser, landesweit seien es gar bis zu 300.000. Derzeit ziehe es 50.000 Menschen pro Jahr vom Land in die Städte. In Windhoek leben derzeit etwa 160.000 Menschen in informellen Behausungen, meist Blechhütten. Von dem Ziel des Baus von 30.000 Wohneinheiten landesweit pro Jahr sei man weit entfernt. Derzeit würden maximal ein Drittel davon gebaut.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Entsalzungsanlage lebenswichtig für Erongo-Region

Die Meerwasserentsalzungsanlage Orano hat einen großen Einfluss auf die Wasserversorgung der Region Erongo. Dies unterstrich Gouverneur Neville Andre Itope. Man habe die Anlage immer weiter ausgebaut, so dass derzeit mehr als 2000 Kubikmeter pro Stunde verarbeitet werden können. Im vergangenen Jahr habe die Anlage bei Wlotzkasbaken beinahe 13 Millionen Kubikmeter Trinkwasser produziert. Seit Betriebsaufnahme 2013 waren es gar mehr als 75 Millionen Kubikmeter. Die Entsalzungsanlage war ursprünglich zur Versorgung der […]

todayJuli 12, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.