2022

N$ 60 Mio: EU unterstützt Kampf gegen Klimawandel in Namibia

todayApril 4, 2022

Hintergrund
share close

Die Europäische Union unterstützt die Klimaziele Namibias mit Geldern in Höhe von umgerechnet rund N$ 60 Millionen. Dadurch soll die Implementierung der sogenannten festgelegten Beiträge (NDCs) Namibias zum Klimaschutz mitfinanziert werden. Namibia plant dabei den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2030 um 91 Prozent zu reduzieren. Der Exekutivdirektor im Umweltministerium, Teofilus Nghitila, erklärte dazu: „Wie die meisten Entwicklungsländer sind wir bei der Umsetzung unserer Klimaschutzziele stark auf finanzielle Hilfe aus den Industrieländern angewiesen!“ Insgesamt wird die Umsetzung mehr als N$ 200 Millionen kosten, ein Großteil davon wird durch Deutschland zur Verfügung gestellt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

4. April 2022 – FarmerNews

Die Hälfte der import-kontrollierten landwirtschaftlichen Produkte dürfen weiterhin nicht eingeführt werden. Darauf wies das Namibian Agronomic Board NAB hin. Es handelt sich um Rote Beete, Butternut, Karotten, Gurken, grüne Paprika, Kürbis, Fleischtomaten, Wassermelonen und Mais. Alle diese Produkte gebe es aus namibischem Anbau in ausreichender Menge, weshalb der Binnenmarkt geschützt bleibe. Andere kontrollierte Produkte dürften nur eingeschränkt eingeführt werde.   Der Zuckerpreis in Namibia wird am 7. April deutlich angehoben. Neben Namibia haben auch die beiden SACU-Zuckerimportstaaten Botswana und Lesotho […]

todayApril 4, 2022


0%