2022

Namibia rutscht im Korruptionswahrnehmungsindex weiter ab

todayJanuar 25, 2022

Hintergrund
share close

Namibia hat sich auf dem neusten Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International weiter verschlechtert. Im weltweiten Vergleich landet Namibia auf Rang 58 von 180 untersuchten Ländern. Auf einer Skala bis 100 Punkten erreichte Namibia nur noch 49. Das ist der schlechteste Wert seit 2014. Dennoch liegt Namibia damit weiter über dem globalen Durschnitt von 43. In der SADC-Region wurden nur Mauritius und Botswana besser bewertet. Botswana erhielt allerdings seine schlechteste Einstufung seit Einführung des Index. Umgekehrt gab es eine deutliche Verbesserung in Angola zu verzeichnen, seit due Regierung nach dem Machtwechsel 2017 den Kampf gegen die Korruption aufgenommen hat. 

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

25. Januar 2022 – Sport am Morgen

Namibischer SportCricketNamibias Cricket-Captain Gerhard Erasmus ist als einer von nur fünf Spielern weltweit als Kapitän des Jahres bei den „ESPNcricinfo Awards 2021“ nominiert worden. Zur Begründung heißt es: Erasmus habe trotz einer Fingerverletzung Namibia sensationell bei der ersten WM-Teilnahme in die Super 12 geführt. Mit 53 Runs gegen Irland hat er seine herausragende Stellung im Team unter Beweis gestellt. Namibia habe mit neun Siegen in 14 T20-Spielen des Jahres eine […]

todayJanuar 25, 2022


0%