korruption

244 Ergebnisse / Seite 1 von 28

2022

Fishrot: Gericht lehnt Kaution für Hatuikulipi erneut ab

Dem Fishrot-Verdächtigen Tamson Hatuikulipi ist erneut die Kaution verweigert worden. Richter David Munsu urteilte dazu heute, dass die durch den Angeklagten vorgebrachten neuen Argumente keine neue Sichtweise auf den Fall ermöglichen würden. Hatuikulipi hatte unter anderem argumentiert, dass die Ermittlungen abgeschlossen seien und er daher keine Zeugen beeinflussen könne. Richter Munsu wiederum erklärte, dass dies auch bei seinen vorherigen Anträgen kein Grund gewesen sei, ihm die Kaution zu verweigern. Hatuikulipi […]

todayDezember 27, 2022

2022

Noa: „Keine politische Einflussnahme auf die ACC!“

Der Leiter der Anti-Korruptionskommission, Paulus Noa, hat Vorwürfe der politischen Einflussnahme auf seine Behörde zurückgewiesen. Als Beispiel führte er die anhaltende Inhaftierung der beiden Ex-Minister Bernhardt Esau und Sacky Shanghala im Zuge des Fishrot-Skandals an. In anderen Ländern hätte die politische Führung längst eingegriffen, so Noa weiter. Zusammen mit den anderen Verdächtigen des prominenten Korruptionsskandals sitzen Esau und Shanghala seit Ende 2019 im Gefängnis. Noa mahnte gleichzeitig an, dass es […]

todayDezember 13, 2022

McHenry Venaani; © Joseph Nekaya/NAMPA

2022

Venaani: SWAPO ist ein korruptes Regime

Laut PDM-Präsident McHenry Venaani soll die Regierungspartei SWAPO ein kleptokratisches und korruptes Regime sein. Auf einer Pressekonferenz unterstellte er Staatspräsident Hage Geingob, die Korruption in der SWAPO aufrechtzuerhalten: „Der Grund, warum die SWAPO keine Whistleblower-Behörde einrichten will und behauptet, es gebe kein Geld, ist, dass der Präsident des Landes weiß, dass es im Kongress Leute gibt, die ins Gefängnis gehören!“ Im Rahmen der Pressekonferenz gratulierte er der SWAPO-Vizepräsidentin Netumba Nandi-Ndaitwah […]

todayDezember 1, 2022

2022

2021/2022: ACC erhält lediglich 110 Korruptionsbeschwerden

Die Anti-Korruptionskommission (ACC) hat im vergangenen Finanzjahr lediglich 110 Beschwerden zu möglichen Korruptionsfällen erhalten. Wie aus dem ACC-Jahresbericht hervorgeht, wurden 42 davon zu Ermittlungszwecken aufgenommen. Die übrigen Beschwerden wurden als unbegründet oder zu geringfügig abgelehnt oder an andere Stellen weitergeleitet. Nach ACC-Angaben wurde ein Großteil der Fälle durch sogenannte „whistleblower“ gemeldet. Die Abschlussrate der Fälle bleibt derweil niedrig. In den vergangenen 16 Jahren hat die Komission insgesamt 730 Fälle an […]

todayNovember 23, 2022

2022

PDM warnt vor möglicher Korruption bei Grünem Wasserstoff

Im Zusammenhang mit den immensen Geldsummen, die für den Aufbau der Produktion von Grünem Wasserstoff in Namibia benötigt werden, hat die PDM vor möglicher Korruption gewarnt. Die jüngst angekündigten N$ 9 Milliarden durch die strategische Partnerschaft mit der Europäischen Union drohten politisch vernetzten Individuen zu Gute zu kommen, so die Oppositionspartei. Durch die anhaltende Verzögerung bei der Einrichtung einer Anlaufstelle für Whistleblower erlaube die anhaltende Plünderung von Staatsgeldern. Auch das […]

todayNovember 21, 2022 3

Bergbauaktivitäten in Botswana; © poco_bw/iStock

2022

Korruptionsverdächtiger Muyamba will in BOT Bergbaurechte erhalten

Der wegen Korruption in Millionenhöhe verdächtige Ex-Bergbauministeriumsberater Ralph Muyamba will nun in Botswana Fuß fassen. Dem Namibian nach habe er sich mit seinem Bruder in Botswana um Bergbaurechte beworben und dort ein Unternehmen gegründet. Muyamba wies Anschuldigungen zurück, wonach er Namibia verlassen wolle. Sein neues Unternehmen werde eigener Aussage nach aus Namibia operieren. Zudem seien weitere Projekte in Malawi und Mosambik geplant. Zuvor habe er bereits zwei neue Unternehmen gegründet, […]

todayNovember 18, 2022

IPPR-Direktor Graham Hopwood stellt zwei neue Berichte des Instituts vor; © Hitradio Namibia

2022

IPPR fordert mehr Transparenz bei der Auftragsvergabe

Namibia muss im Kampf gegen die Korruption transparenter werden. Das erklärte Graham Hopwood, Direktor des Instituts für öffentliche Politik Forschung (IPPR), heute auf einer Informationsveranstaltung. In einem nun erschienenen Paper der IPPR wurde auf das Potenzial der offenen Auftragsvergabe in Namibia aufmerksam gemacht. Mit der Offenlegung von Verträgen würde es große Vorteile für die Bevölkerung, Firmen und Regierung geben. Die zurzeit herrschende Undurchsichtigkeit und die Diskretion im Vertragswesen würden die […]

todayNovember 4, 2022

2022

City of Windhoek bestätigt Verhaftung von Stadtmitarbeiter

Die Windhoeker Stadtverwaltung hat die Verhaftung eines Mitarbeiters der Feuerwehr bestätigt. Er sei demnach am Mittwoch von der Anti-Korruptionskommission (ACC) festgenommen worden, nachdem er sich als ACC-Mitarbeiter ausgegeben haben soll. Dadurch habe er sich N$ 1 Million von einem Vertreter des Bergbauministeriums erpressen wollen. Dieser Mitarbeiter wiederum steht im Verdacht, in die jüngsten Korruptionsvorwürfe gegen das Ministerium verwickelt zu sein. Medienberichten zufolge sollen Mitarbeiter des Ministeriums bis zu N$ 50 […]

todayOktober 28, 2022

2022

Ein Fishrot-Angeklagter hat mind. N$ 58,2 Mio. beiseitegeschafft

Der Fishrot-Angeklagte James Hatuikulipi hat durch Korruption mindestens 58,2 Millionen Namibia Dollar beiseitegeschafft. Dies Zahl nannte Generalstaatsanwältin Martha Imalwa laut New Era. Sie machte diese Aussage im Rahmen einer Klage von Hatuikulipi. Nachdem sein Vermögen eingefroren wurde, klagte er gegen das Gesetz gegen organisierte Kriminalität. Aufgrund der hohen Summe, um die es gehe, sei dies der einzig sinnvolle Schritt gewesen, so Imalwa. Auf anderem Wege sei bei einer Verurteilung die […]

todayOktober 25, 2022

0%