2021

Negativtrend auf dem namibischen Fahrzeugmarkt hält an

todayOktober 18, 2021

Hintergrund
share close

Der Negativtrend auf dem namibischen Fahrzeugmarkt hat auch im September weiter angehalten. Laut Zahlen des Finanzdienstleister IJG wurden im vergangenen Monat 767 Neufahrzeuge verkauft. Das ist der schlechteste September-Wert seit einem Jahrzehnt. Vor allem im kommerziellen Bereich gab es große Einbrüche im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Laut den Analysten sei eine vergleichbare Situation bei den Neuwagenverkäufen auch in den USA und Europa festzustellen. Allerdings seien in Namibia nicht nur die Lieferengpässe bei Halbleitern für die schlechten Zahlen verantwortlich. Stattdessen könnten sich Geschäftskunden und Privatleute aktuell schlichtweg keine neuen Fahrzeuge leisten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

18. Oktober 2021 – FarmerNews

Der Aufsichtsrat der Landwirtschaftsbank Agribank hat die Anstellung eines neuen Geschäftsführers bekanntgegeben. Mit Wirkung zum 10. Januar 2022 wird Raphael Karuaihe der staatlichen Einrichtung vorstehen. Karuaihe ist derzeit führender Angestellter bei der Johannesburger Börse, wo er seit 2012 arbeitet. Zuvor war er viele Jahre lang ebenfalls im Finanz- und Bankensektor beschäftigt. Er hält einen Abschluss in Landwirtschaftsökonomie der Washington State University in den Vereinigten Staaten. – Bis zur Aufnahme seiner […]

todayOktober 18, 2021


0%