2022

NSA: Finanzierung für Zensus 2022 gesichert

todayJanuar 12, 2022

Hintergrund
share close

Die nationale Statistikbehörde (NSA) hat die Finanzierung für die anstehende Volkszählung gesichert. Laut dem NSA-Vorstandsvorsitzenden Salomo Hei habe einerseits die Planungskommission ein Budget zur Verfügung gestellt. Andererseits habe es auch zahlreiche Spenden aus dem Privatsektor gegeben. Hei betonte in seiner Neujahrsansprache auch noch einmal die Wichtigkeit präziser Statistiken. Diese ermöglichten informierten Entscheidungen im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereich. Es sei essentiell, dass alle Namibier Zugang zu vertrauenswürdigen Statistiken hätten. Die letzte Volkszählung in Namibia war 2011 durchgeführt worden. Ursprünglich hatte die nächste Volkszählung schon im vergangenen Jahr stattfinden sollen, war aufgrund fehlender Finanzierung allerdings auf dieses Jahr verschoben worden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

12. Januar 2022 – Tourismus-Treff

Die Europäische Union hat ihre Empfehlung zu Flugverboten ins südliche Afrika am Montag zurückgezogen. Alle 27 Staaten der EU haben der Aufhebung der Reisebeschränkungen zugestimmt. Da die Omikron-Variante nun auch in der EU dominant sei, gäbe es keinen Grund mehr die Staaten des südlichen Afrika, darunter Namibia, auszuschließen. Die normalen Einreisevorgaben der einzelnen Mitgliedstaaten, darunter z. B ein 48-Stunden-Negativtest für Deutschland, bleiben aber auch für Reisende aus u. a. Namibia […]

todayJanuar 12, 2022


0%