2022

PDM stellt sich hinter Forderungen der Staatsangestellten

todayJuli 28, 2022

Hintergrund
share close

Die PDM hat sich solidarisch mit den Staatsangestellten des Landes gezeigt. PDM-Sprecher Hidipo Hamata erklärte dazu, dass die steigenden Sprit- und Lebensmittelpreise die Kaufkraft der namibischen Konsumenten aushöhlen würden. Man stehe daher hinter den Forderungen der Gewerkschaften NAPWU und NANTU nach Gehaltserhöhungen für die Staatsangestellten. Diese sind heute und morgen aufgerufen, über einen möglichen Streik abzustimmen. Auch die Gewerkschaft PSUN rief derweil die Staatsangestellten des Landes auf, für einen Streik zu stimmen. Der Staat in Namibia beschäftigt insgesamt rund 100.000 Menschen. Die Regierung hatte zuletzt jedoch immer wieder betont, dass es keinen finanziellen Spielraum für die Forderungen der Gewerkschaften gebe.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Gesundheitsdirektor Ben Nangombe zufolge dürften Namibier nicht finanziell unter medizinischer Versorgung leiden; © Hitradio Namibia

2022

Kabinett ebnet Weg für allgemeine Gesundheitsversorgung

Das Kabinett hat grundsätzlich die Einführung einer allgemeinen Gesundheitsversorgung in Namibia abgesegnet. Das teilte Gesundheitsdirektor Ben Nangombe mit. Demnach sollen nun die entsprechenden politischen Bedingungen ausgearbeitet werden. Auf dem Weg zu einer allgemeinen Gesundheitsversorgung müssten zahlreiche Faktoren wie Finanzen, verfügbares Personal und Infrastruktur beachtet werden. Die Bevölkerung müsse jederzeit Zugang zu medizinischer Versorgung haben, ohne finanziell darunter zu leiden, so Nangombe. Die Einführung einer allgemeinen Gesundheitsversorgung bezeichnete er als fundamentalen […]

todayJuli 28, 2022


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.