2023

Regierung und Hyphen unterzeichnen Machbarkeitsvereinbarung

todayMai 26, 2023

Hintergrund
share close

Die Regierung und das Unternehmen Hyphen Hydrogen Energy haben eine Vereinbarung (FIA) zur Entwicklung des geplanten Wasserstoff-Projekts bei Lüderitz unterzeichnet. Damit soll nun eine Machbarkeitsstudie klären, ob das Milliarden-Projekt Realität wird oder nicht. Der Leiter der Planungskomission, Obeth Kandjoze, erklärte dazu: „Hyphen ist für die technische, ökologische und finanzielle Umsetzung verantwortlich. Die Regierung wiederum stellt das Land zur Verfügung und stellt sicher, dass die benötigten rechtlichen Rahmenbedingungen für einen nachhaltigen Betrieb der grünen Wasserstoff-Industrie gegeben sind.” Die Regierung hat nun zudem 90 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob sie die Anteile in Höhe von 24 Prozent wahrnehmen will, oder nicht. Die Entwicklungsphase soll nun zunächst umgerechnet etwa N$ 1,7 Milliarden kosten. Die Gesamtkosten werden auf rund N$ 200 Milliarden geschätzt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Ähnliche Beiträge

2024

Fast 1000 Neufahrzeuge im Mai verkauft

Im Mai wurden in Namibia 966 Neufahrzeuge verkauft. Das geht aus Zahlen des Finanzdienstleisters Simonis Storm hervor. Im Monatsvergleich bedeutet das einen Anstieg von 7,5 Prozent. Im Jahresvergleich wiederum wurde ein minimaler Rückgang verzeichnet. Dazu Head of Research bei Simonis Storm, Max Rix, gegenüber Hitradio Namibia: „Der Markt wird weiterhin […]

todayJuni 14, 2024


0%