2022

Regierung wehrt sich gegen Kritik an Wasserstoffinitiative

todayFebruar 23, 2022

Hintergrund
share close

Präsidentenberater und Wasserstoff-Beauftragter James Nyupe; © Hitradio Namibia

Die Regierung hat Kritik zurückgewiesen, wonach man mit der Wasserstoffinitiative alles auf eine Karte setze. Laut dem Wasserstoff-Beauftragten der Regierung, James Nyupe, würde nur eine geringe Anzahl an Regierungsmitarbeitern auf Teilzeit an dem Projekt arbeiten. Auf einer Pressekonferenz sagte er gestern: „Die Einführung einer Industrie für synthetische Treibstoffe ist Teil eines größeren Plans zur wirtschaftlichen Erholung. Es ist aber nur ein Aspekt des zweiten Harambee-Wohlstandsplans.“ Die treibende Kraft hinter der Wasserstoffinitiative sei ohnehin der Privatsektor, so Nyupe weiter. Gestern hatte das namibische Unternehmen Ohlthaver & List mit seinem belgischen Partner CMB.TECH Pläne zur Errichtung einer Demonstrations-Anlage zur Wasserstoffproduktion nahe Walvis Bay vorgestellt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%