2021

Reisebeschränkungen zwischen GB und NAM offiziell aufgehoben

todayOktober 11, 2021

Hintergrund
share close

Namibia befindet sich seit heute auch offiziell nicht mehr auf der „roten Liste“ des Vereinigten Königreichs. Damit fallen Reisebestimmungen wie eine Pflichtquarantäne und Corona-Tests für Reisende zwischen beiden Ländern weg. Allerdings gelten die gelockerten Bestimmungen nur für vollständig Geimpfte, wobei die Regierung in London bisher von den in Namibia verfügbaren Impfstoffen nur AstraZeneca, Pfizer und Janssen anerkennt. Der Exekutivdirektor im Außenministerium, Penda Naanda, hatte die Streichung zuletzt begrüßt. Es bleibe aber weiterhin die Aufgabe des Tourismussektors und der Regierung, Namibia als sicheres Reiseland zu präsentieren.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

A1 soll bis August 2022 fertig gestellt werden

Die neue A1 zwischen Windhoek und Okahandja soll bis August 2022 fertiggestellt werden. Das teilte Otjozondjupa-Gouverneur James Uerikua in einem Interview mit der NBC mit. Der Fortschritt bei der neuen Schnellstraße stehe aktuell bei knapp unter 60 Prozent, so der Gouverneur weiter. Damit stehe man voll im Zeitplan. Nach Angaben der Straßenbehörde RA laufen aktuell die Arbeiten am Abschnitt 4b, der von der Abzweigung Omakunde bis nach Okahandja reicht. Die […]

todayOktober 11, 2021


0%