2024

Rekordumsatz im Viehsektor

todayMai 7, 2024

Hintergrund
share close

Zunächst sollen laut Meatco rund 120 Tonnen pro Monat exportiert werden © iStock / Enrico01

Die Farmer bauen angesichts der Dürre ihre Viehbestände weiter ab und erzielten im März Rekordumsätze. Laut Simonis Storm, verzeichneten alle Viehsektoren im März 2024 einen Anstieg der Vermarktungsaktivitäten, sowohl im Vergleich zum Vormonat als auch zum März des Vorjahres. Insgesamt wurden 141 492 Rinder, Schafe, Ziegen und Schweine vermarktet, was einem Anstieg von 8,4% im Vergleich zum März 2023 entspricht. Besonders erwähnenswert ist, dass im März 2024 34 196 Rinder vermarktet wurden – der höchste Monatswert seit August 2023. Darunter waren 12 709 Rinder, die in inländischen Einrichtungen geschlachtet wurden, und 21 487, die lebend exportiert wurden, vor allem nach Südafrika. Südafrika ist nach wie vor das Hauptzielland für den Großteil der namibischen Viehexporte. Im März 2024 exportierte Namibia 108 996 Stück Vieh nach Südafrika, vor allem Schafe. Botswana folgte als zweitgrößter Bestimmungsort mit 269 Tieren, während Angola mit 244 Tieren an dritter Stelle lag.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%