2022

Stauseen im Süden erhalten immer mehr Wasser

todayJanuar 21, 2022

Hintergrund
share close

Weiterhin erhalten die Stauseen im Süden des Landes viel Zulauf. Dem neusten Bericht von Wasserversorger Namwater nach ist der Naute-Damm wieder zu mehr als 100 Prozent gefüllt. Erst Anfang der Woche waren die Schleusen geöffnet worden, um die Staumauer zu entlasten. Der Hardap-Damm ist zu mehr als 65 Prozent gefüllt, was einem Zufluss von knapp 20 Prozentpunkten seit Montag entspricht. Aufgrund eines Dammbruches auf einer nahegelegenen Farm, könnte der Zufluss steigen und eine Schleusenöffnung nötig werden. Aufgrund der Überschwemmungsgeschichte von Mariental, werden die Hardap-Schleusen bereits bei 70 Prozent geöffnet. Auch der Neckartal-Damm hat Zufluss erhalten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

BOT: Armee nicht wg. Tötung von Namibiern verantwortlich

Die botswanische Armee ist nicht für die Tötung von drei Namibiern und einem Sambier im Grenzgebiet am Chobe zur Verantwortung zu ziehen. Dieses Urteil wurde am Magistratsgericht in Kasane verkündet. Die BDF sei nicht mit dem Ziel der Tötung entsandt worden. Sie hätten sich nur verteidigt, nachdem die Opfer das Feuer eröffnet haben sollen. Die botswanische Armee habe die international üblichen Maßnahmen ergriffen, heißt es zur Begründung. Das bei den […]

todayJanuar 21, 2022


0%