2022

Swakopmund: Dina Namubes bleibt Bürgermeisterin

todayDezember 1, 2022

Hintergrund
share close

Dina Namubes ist in ihrem Amt als Bürgermeisterin von Swakopmund bestätigt worden. Die IPC-Politikerin war erst im September in den Stadtrat berufen worden. Sie bleibt nun bis Ende November 2023 im Amt. In ihrer Antrittsrede stellte sie die Wohnungsnot, sowie die Wasser- und Stromversorgung als drängenste Probleme der Küstenstadt dar. Einmal mehr äußerte sie zudem Sorge über die weite Verbreitung von Drogen- und Alkoholmissbrauch in Swakopmund. Derweil wurde in Henties Bay RP-Ratsmitglied Lewies Vermaak erneut wiedergewählt. In Arandis wiederum wechselt die Position des ersten Bürgers der Stadt. Risto Kapenda von der SWAPO übernimmt die Position von seinem IPC-Kollegen Erastus Kandenge.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

1. Dezember 2022 – Sport des Tages

Namibischer Sport Cricket Namibia trifft ab 9 Uhr in der ersten Partie in seinem letzten Tri-Nations-Turnier des Jahres in Windhoek auf Schottland. Für die Eagles ist es wichtig, gegen die favorisierten Briten Siege einzufahren. Mit am Turnier im Rahmen der World Cricket League 2 nimmt auch Nepal teil. In der Tabelle liegt Namibia derzeit mit 32 Punkten auf Platz 4. Davor finden sich die USA, Schottland und Oman, die aber […]

todayDezember 1, 2022


0%