außenministerium

12 Ergebnisse / Seite 1 von 2

Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah bei der virtuellen Sitzung des AU-Sicherheitsrats am 7. November 2022; © MIRCO/Facebook

2022

Iran und Namibia wollen Beziehungen ausbauen

Der Iran und Namibia wollen ihre bilaterale Zusammenarbeit ausbauen. Medienberichten zufolge sei dies auf einer Telefonkonferenz zwischen Namibias Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah und ihrem iranischen Amtskollegen Hossein Amirabdollahian besprochen worden. Bei dem Gespräch sei es auch um internationale Themen gegangen. Eine engere Zusammenarbeit können sich die beiden Minister vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und universitäre Ausbildung vorstellen. Afrika und damit auch Namibia genießen laut dem 13. Plan für die […]

todayNovember 25, 2022 3

Matundu in der Nationalversammlung; © Edward Mumbuu Jnr/Nampa

2022

Namibia soll eine Diplomatenakademie erhalten

Namibia soll eine Diplomaten-Hochschule erhalten. Die internationale Zusammenarbeit gewinne laut dem Außenministerium in einer globalisierten Welt immer mehr an Stellenwert. Es sei deshalb der Vizeministerin Jennely Matundu nach wichtig, dass Namibia die Besten auf die Weltbühne schicke. Die Diplomatenakademie soll wichtige Aspekte der internationalen Zusammenarbeit lehren. Derzeit würden die namibischen Botschafter und Hochkommissare selten studiertes Wissen im Bereich der Diplomatie aufweisen. Auch regelmäßige Weiterbildungskurse sollen von der Akademie angeboten werden.

todayAugust 12, 2022

2022

21 Opfer von Menschenhandel im Oman wieder in Namibia

Die Regierung hat die Rückkehr von insgesamt 21 Opfern von Menschenhändlern im Oman nach Namibia bestätigt. Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah erklärte dazu im Parlament, dass die Familien für die Rückkehr bezahlt hätten. Die Regierung habe gemeinsam mit Interpol die notwendigen Rückführungsverfahren in die Wege geleitet. Aktuell würden sich noch 10 weitere Namibier in den Händen mutmaßlicher Menschenhändler im Oman befinden. Laut der Außenministerin würden diese eine Art Lösegeld in Höhe von […]

todayJuli 7, 2022

2022

Justizministerium soll Auslieferungsantrag an Island stellen

Transparency International Iceland (TI-IS) und das namibische Institut für öffentliche Politikforschung (IPPR) haben den Besuch der Außenministerin in Island begrüßt. Netumbo Nandi-Ndaitwah hat dort Gespräche über mögliche Auslieferungen zwischen den beiden Ländern geführt. Es bestehe die Hoffnung, dass der Besuch die Zusammenarbeit der beiden Regierungen bei der Bekämpfung der Korruption verstärke. TI-IS und IPPR bemängeln allerdings, dass noch kein formeller Antrag auf die Auslieferung der drei Samherji-Mitarbeitern gestellt wurde. Ihnen […]

todayJuni 9, 2022

2022

Namibia würdigt Europa als wichtigen Handelspartner

Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah hat die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Europäischen Union gewürdigt. 2019 hätte Namibia Waren im Wert von mehr als N$ 22 Milliarden nach Europa exportiert. Dazu zählten neben landwirtschaftlichen Produkten und Fisch auch Bergbauerzeugnisse. Namibia genieße, mit Ausnahme von Waffenlieferungen, einen freien Zugang zum EU-Markt. Derweil kündigte die EU-Botschafterin in Namibia, Sinikka Antila, ein namibisch-europäisches Wirtschaftsforum für Ende 2022 an.  

todayMai 10, 2022

2022

Ukraine-Krise: Namibia vermeidet Verurteilung Russlands

Die namibische Regierung hat die internationale Gemeinschaft aufgerufen, umgehend zur Deeskalation der Situation in der Ukraine beizutragen. Eine Verurteilung Russlands vermied der Exekutivdirektor im Außenministerium, Penda Naanda, jedoch. In einem Statement erklärte er lediglich, dass man fest an die Prinzipien der territorialen Integrität und der nationalen Souveränität glaube. Russland hatte heute Morgen mit einem großangelegten Angriff auf die Ukraine begonnen. Die Situation bezeichnete Naanda als besorgniserregend. In Bezug auf die […]

todayFebruar 24, 2022

2021

Mögliche Änderungen am Genozid-Abkommen angedeutet

Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah hat mögliche Änderungen am geplanten Genozid-Abkommen mit Deutschland angedeutet. Vor der Nationalversammlung bestätigte sie, dass ihr Ministerium mit dem deutschen Außenminister Heiko Maas in Kontakt stehe. Konkret soll es dabei um die Höhe und den Zeitrahmen der Zahlungen durch die deutsche Regierung gehen. Gleichzeitig bezeichnete sie das bisher Erreichte als bedeutenden Erfolg. So könnten man beispielsweise im Rahmen der neuen Binationalen Komission weitere Projekte für die durch […]

todayOktober 22, 2021

2021

Lösung des Chobe-Konflikts zwischen Botswana und Namibia soll kommen

Das Außenministerium will eine schnelle Lösung im anhaltenden Grenzkonflikt in der Sambesi-Region erreichen. Laut Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah sei dies zum Whole der grenznah lebenden Namibier dringend notwendig. Sie könnten nicht weiterhin in Angst leben, von der botswanischen Armee attackiert zu werden. Gespräche mit den traditionellen Führern der Region seien bereits gut verlaufen. Man verstehe das Verhalten Botswanas, denn illegale Grenzübertritte und Wilderei seien nicht akzeptabel. Spätestens bis Jahresende soll im […]

todaySeptember 8, 2021

2021

Namibia lehnt Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen ab

Namibia hat offenbar eine Anfrage zur Aufnahme von afghanischen Flüchtlingen abgelehnt. Das erklärte der Exekutivdirektor im Außenministerium, Penda Naanda, gegenüber dem Namibian. Namibia werde zum aktuellen Zeitpunkt keine Flüchtlinge aufnehmen, so Naanda. Genaue Angaben zu den Gründen und woher die Anfrage kam, machte er nicht. Zuletzt hatte die Regierung von Uganda mitgeteilt, dass man auf Bitten der USA einige Geflüchtete aus Afghanistan beherbergen werde. Die Kosten für die temporäre Unterbringung […]

todayAugust 31, 2021

0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.