fishrot

193 Ergebnisse / Seite 1 von 22

Der Fishrot-Angeklagte Ricardo Gustavo bei Gericht (Archivaufnahme); © Simon Endjala/Nampa

2022

Fishrot-Verdächtiger Gustavo muss zurück ins Gefängnis

Der Fishrot-Verdächtige Ricardo Gustavo muss offenbar zurück ins Gefängnis. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge gab das Oberste Gericht heute Morgen einem entsprechenden Antrag der Staatsanwaltschaft statt. Er muss demnach bis zum Nachmittag beim Gefängnis in Windhoek vorstellig werden. Gustavo war ursprünglich im Dezember 2021 Kaution in Höhe von N$ 800.000 gewährt worden. Die Generalstaatsanwaltschaft hatte damals bemängelt, dass die Entscheidung auf veralteten Begründungen gefallen sei. Dies sei rechtlich falsch. Das Oberste Gericht […]

todayDezember 2, 2022

Der Fishrot-Angeklagte Ricardo Gustavo bei Gericht (Archivaufnahme); © Simon Endjala/Nampa

2022

IPPR warnt vor einem möglichen zweiten Fishrot

Die Geheimhaltung in der Fischereiindustrie muss enden. Das fordert das Institut für öffentliche Politikforschung (IPPR) in ihrem neuen Informationspapier über die notwendigen Folgen nach dem Fishrot-Skandal. Demnach gebe es keine öffentlich zugänglichen Verzeichnisse der Unternehmen oder der Schiffe, die Fangquoten für namibische Gewässer erhalten. Seit dem Skandal habe es in Namibia zudem keine ganzheitliche Reform des Systems zur Vergabe von Fischereirechten gegeben, heißt es weiter. Sollten diese Reformen nicht kommen, […]

todayNovember 8, 2022 2

2022

Todesangst: Fishrot-Verdächtiger bleibt in Südafrika

Der Fishrot-Verdächtige Marén de Klerk wird nicht in seine namibische Heimat zurückkehren. Dies teilte sein Anwalt übereinstimmenden Medienberichten zufolge gegenüber der Staatsanwaltschaft und der Anti-Korruptionskommission in einer mehr als 400 Seiten langen eidesstattlichen Erklärung mit. Er müsse in Namibia akut um sein Leben bangen, heißt es darin. Aus diesem Grund sei er auch nach seiner Flucht nach Südafrika mehrmals umgezogen und befinde sich nun an einem unbekannten Ort. Sein Wissen […]

todayOktober 28, 2022 3

2022

Ein Fishrot-Angeklagter hat mind. N$ 58,2 Mio. beiseitegeschafft

Der Fishrot-Angeklagte James Hatuikulipi hat durch Korruption mindestens 58,2 Millionen Namibia Dollar beiseitegeschafft. Dies Zahl nannte Generalstaatsanwältin Martha Imalwa laut New Era. Sie machte diese Aussage im Rahmen einer Klage von Hatuikulipi. Nachdem sein Vermögen eingefroren wurde, klagte er gegen das Gesetz gegen organisierte Kriminalität. Aufgrund der hohen Summe, um die es gehe, sei dies der einzig sinnvolle Schritt gewesen, so Imalwa. Auf anderem Wege sei bei einer Verurteilung die […]

todayOktober 25, 2022

Amukwiyu (Archivaufnahme); © Etuna Shikalepo/Nampa

2022

Womöglich Fishrot-Gelder als Spende an SWAPO

Die SWAPO hat scheinbar gestohlene Fishrot-Gelder als Spende für den Wahlkampf erhalten. Dies bestätigte dem Namibian nach nun der Regionalkoordinator für Oshikoto, Armas Amukwiyu. Vorherigen Berichte des Namibian hatten bereits hervorgebracht, dass Amukwiyu auch persönlich von den Zahlungen profitiert habe. Der Fishrot-Angeklagte James Hatuikulipi habe damals 5,2 Millionen Namibia Dollar an die Regierungspolizei überwiesen. Die SWAPO-Generalsekretärin Sophia Shaningwa widersprach dieser Aussage. Solche Gelder seien, wenn im eigenen Namen angenommen worden […]

todayOktober 24, 2022

© Simpson33/iStock

2022

Fishrot: „Wir haben mehr als genug Beweise!“

Die Anti-Korruptionskomission (ACC) sieht sich bereit für den Start eines Fishrot-Hauptverfahrens. Laut ACC-Chefermittler Andreas Kanyangela würden mehr als genug Beweise vorliegen. Im Zuge der Ermittlungen habe man mehr als 300 Zeugen vernommen. Mindestens 20 davon müssten sich in einem Hauptverfahren einem Kreuzverhör stellen, so Kanyangela. Vorwürfe, wonach das Verfahren in die Länge gezogen würde, wies er zurück. Gestern wurde das Kautionsverfahren des Mitangeklagten Tamson Hatuikulipi fortgesetzt. Die ACC wirft ihm […]

todayOktober 11, 2022

2022

Fishrot: Isländische Unternehmen mit juristischer Niederlage

Die in den „Fishrot“-Skandal verwickelten isländischen Fischereiunternehmen haben vor Gericht eine Niederlage einstecken müssen. Das Obergericht wies einen Einspruch gegen eine zuvor getroffene Entscheidung zurück, berichtet die New Era. Es ging um den Antrag, Generalstaatsanwältin Martha Imalwa, sowie den Kronzeugen im Prozess, Jóhannes Stefánsson, im Kreuzverhör zu vernehmen. Als Begründung gab der vorsitzende Richter Orben Sibeya an, dass der Antrag auch vor dem Obersten Gerichtshof kaum eine Chance auf Erfolg […]

todaySeptember 27, 2022

Der Fishrot-Angeklagte Gustavo bei einer Anhörung 2020; © Simon Endjala/Nampa

2022

Fishrot-Kautionsfreilassung geht in die nächste Runde

Am 14. November soll über den Einspruch gegen die Kaution des „Fishrot“-Verdächtigen Ricardo Gustavo vor dem Obersten Gerichtshof verhandelt werden. Dies teilte Chief Justice Peter Shivute der New Era nach mit. Der Staat hatte Einspruch gegen die Freilassung auf Kaution eingelegt. Gustavo war als einziger der Hauptverdächtigen in dem Korruptionsskandal auf freien Fuß gekommen. Er musste 800.000 Namibia Dollar hinterlegen und strenge Auflagen erfüllen. Das Obergericht hatte einen Einspruch ausgeschlossen, […]

todaySeptember 21, 2022

2022

Fishrot-Angeklagter zeigt sich weiterhin unwissend

Der „Fishrot“-Angeklagte Tamson Hatuikulipi hat jegliche familiäre Verknüpfung mit dem Korruptionsskandal zurückgewiesen. Er habe zu keiner Zeit seine Position als Schwiegersohn des ebenfalls angeklagten Ex-Fischereiministers Bernhard Esau ausgenutzt. Er sei vielmehr von dem isländischen Fischereiunternehmen Samherji aufgrund seiner Kenntnisse ausgewählt worden, so Hatuikulipi bei einer gerichtlichen Anhörung. Er gestand aber ein, vorher nichts mit der Fischerei zu tun gehabt zu haben. Die Thematik sei nie mit seinem Schwiegervater besprochen worden. […]

todayAugust 25, 2022 2

0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.