krankenhaus

68 Ergebnisse / Seite 2 von 8

Staatliches Krankenhaus in Outjo (Archivaufnahme); © Mulisa Simiyasa/Nampa

2023

Nur drei Regionen haben ausreichend Gesundheitspersonal

Nur drei Regionen in Namibia haben ausreichend Gesundheitspersonal. Das berichtet die Nachrichtenagentur Nampa unter Berufung auf das Gesundheitsministerium. Demnach gebe es in den Regionen Khomas, Erongo und Otjozondjupa eine gute Personalbesetzung. Umgekehrt sei die Personaldecke beispielsweise in acht verschiedenen Distriktkrankenhäusern sehr dünn. Dazu zählen Mariental, Lüderitz und Omaruru. Derweil habe das Ministerium im vergangenen Jahr rund 21.000 Stellen ausgeschrieben. Davon waren jedoch weniger als zwei Drittel tatsächlich besetzt worden. Die […]

todayJuni 21, 2023

Die Zustände in den Schwersternwohnheimen der staatlichen Krankenhäuser sollen eine weitere Nutzung unmöglich machen (Symbolbild); © Charlotte Bleijenberg/iStock

2023

Schwesternhäuser an Staatskrankenhäusern in Windhoek nicht nutzbar

Weite Teile der Mitarbeiterwohnungen beim Staats- und Katuturakrankenhaus in Windhoek müssen geräumt werden. Dies bestätigte das Gesundheitsministerium dem Namibian nach. Diese seien für die menschliche Nutzung aufgrund ihrer Zustände nicht mehr geeignet, heißt es dazu. Hunderte Krankenschwestern und Pfleger müssen ihre Wohnungen räumen. Neue Unterkünfte stünden für diese derzeit nicht zur Verfügung. Man hoffe aber bis zur Durchsetzung der Maßnahmen im dritten Quartal neue Unterkünfte zu finden. Dies soll durch […]

todayFebruar 27, 2023

2023

Gesundheitsministerium widerspricht Engela-Bericht

Das Gesundheitsministerium hat einen Bericht des PDM-Parlamentsabgeordneten Hidipo Hamata über den Zustand des Krankenhauses in Engela zurückgewiesen. Darin hatte der Oppositionspolitiker unter anderem beklagt, dass Ärzte im Fall von Stromausfällen mit Handy-Lichtern operieren müssten, weil der Notstromgenerator nicht funktioniere. Laut Gesundheitsdirektor Ben Nangombe habe es keinen einzigen Vorfall dieser Art gegeben, ein funktionsfähiger Generator sei vorhanden. Auch Vorwürfe, wonach die Waschmaschinen, das Abwassersystem und die Leichenhalle nicht einsatzbereit seien, wies […]

todayJanuar 18, 2023

2022

25 Prozent der Zielgruppe gegen COVID19 geimpft

In Namibia sind mittlerweile nahezu 500.000 Menschen mindestens einmal gegen COVID19 geimpft. 430.000 Menschen haben laut dem Gesundheitsministerium den vollen Impfschutz. Dies entspricht etwa 25 Prozent der Zielgruppe im impffähigen Alter. Die Fallzahlen und Positivquote gehen indessen neuesten Zahlen nach weiter zurück. Zuletzt wurden sechs neue Fälle gemeldet, wodurch die 7-Tage-Inzidenz auf 4 gesunken ist. Die ist der niedrigste Wert seit drei Monaten. Es gibt derzeit noch 350 bestätigte aktive […]

todayJuli 6, 2022

2022

LPM-Partei verurteilt verfehlte Gesundheitspolitik

Die LPM hat die Gesundheitspolitik der Regierung Namibias als verfehlt verurteilt. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, sei das Ziel einer Gesundheitsversorgung für jeden Namibier nicht erreicht worden. Dass es überhaupt noch eine grundlegende Gesundheitsversorgung gebe, sei der Unterstützung durch internationale Spenden zu verdanken. Steuergelder seien stattdessen für angeblich doppelt gestellte Rechnungen verschwendet worden. Auch den jüngsten Vorschlag eines monatlichen Beitrags von N$ 50 für alle Namibier lehnt die LPM ab. […]

todayJuli 4, 2022

2022

Jede Region soll Intensivstation erhalten

Das Gesundheitsministerium will die medizinische Versorgung der Bevölkerung etwas dezentralisieren. So sei es laut Gesundheitsminister Kalumbi Shangula geplant, dass es zukünftig in jeder Region eine intensivmedizinische Einrichtung gibt. Zuletzt bemängelte dem Namibian nach der Ohangwena-Regionalgouverneur Walde Ndevashiya den Mangel an Intensivstationen. Seine gesamte Region sei von den Angeboten in Oshakati abhängig, was bis zu 200 Kilometer entfernt läge. Es gäbe zudem einen akuten, landesweiten Mangel an Krankenwagen. So gibt es […]

todayJuni 28, 2022

2022

Shangula: „Namibia wird von der fünften Welle verschlungen!“

Namibia befindet sich in der fünften Infektionswelle seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Das teilte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula mit. Demnach werde das Land von der Welle verschlungen. Mehr und mehr Patienten müssten nach Infektionen ins Krankenhaus eingeliefert werden. In erster Linie handele es sich dabei um ungeimpfte Personen, so Shangula. Am Wochenende wurden erneut beinahe 800 Neuinfektionen vermeldet. Mittlerweile befinden sich wieder 100 Infizierte im Krankenhaus. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg zuletzt auf 81, […]

todayMai 23, 2022

2022

90 % auf öffentliche Gesundheitseinrichtungen angewiesen

90 Prozent aller Namibier sind auf das öffentliche Gesundheitssystem des Landes angewiesen. Das erklärte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula im Rahmen der Eröffnung einer neuen Klinik im äußersten Norden des Landes. Laut dem Minister gebe es landesweit ein Netzwerk von mehr als 350 staatlichen Einrichtungen. Dazu zählen neben den Staatskrankenhäusern auch Gesundheitszentren und Kliniken. Weitere Kliniken in verschiedenen Regionen des Landes seien geplant. Zudem seien in den vergangenen zwei Jahren mehr als […]

todayMai 3, 2022

2022

Feuer beim Opuwo-Staatskrankenhaus

Beim Staatskrankenhaus in Opuwo ist in der Nacht von Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Das teilte das Gesundheitsministerium mit. Demnach fing aus noch ungeklärten Ursachen der Generator des Krankenhauses Feuer. Er soll dabei vollständig zerstört worden sein. Auf das Krankenhaus selbst seien die Flammen nach Ministeriumsangaben nicht übergesprungen, verletzt wurde niemand. Zu Ausfällen sei es nicht gekommen. Ein Ersatzgenerator soll noch in der selben Nacht installiert worden sein.  

todayMärz 24, 2022

0%