minister

15 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2022

Ex-Minister Immanuel Ngatjizeko verstorben

Ex-Minister Immanuel Ngatjizeko ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 69 Jahren in Windhoek. Ngatjizeko nahm zwischen 2005 und 2018 diverse Ministerposten ein, darunter für Handel, Sicherheit und Präsidentschaftsangelegenheiten. Er legte diesen Posten nach wenigen Monaten krankheitsbedingt Ende 2018 nieder. Ngatjizeko war ab dem Jahr 2000 Parlamentsabgeordneter für die SWAPO. Staatspräsident Hage Geingob erinnert an Ngatjizeko als tapferen Freiheitskämpfer, der fleißig und zuverlässig jederzeit seinem Heimatland gedient habe. […]

todayMärz 7, 2022 1

2022

Ombudsmann unzufrieden mit Selbstbereicherung von Ministern

Namibias Ombudsmann Basilius Dyakugha hat Fehlverhalten der Minister im Kabinett angeprangert. Einem Bericht der New Era nach sei es ihm wichtig aufzuzeigen, wie Machtmissbrauch durch die Weitergabe sensibler Informationen und damit verbundene Bereicherung eine Rolle spielen. Es gäbe klare Verstöße gegen die Gesetze des Landes und die Verfassung. Diese verbiete den Ministern ausdrücklich ihre Position zur Selbstbereicherung zu nutzen. Ein Beispiel seien Fischfangrechte, über deren Vergabe Minister entscheiden würden. Dennoch […]

todayFebruar 22, 2022 1

2022

Ehemaliger Vizeminister Alpheus Muheua verstorben

Der ehemalige Politiker und Gewerkschaftler Alpheus Muheua ist gestern verstorben. Muheua war unter anderem Präsident der National Union of Namibian Workers und diente er unter dem ehemaligen Präsidenten Hifikepunye Pohamba als Vize-Arbeitsminister. Zudem saß er für die Regierungspartei SWAPO im Parlament. 2018 hatte er sich nach gesundheitlichen Problemen schließlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nach Angaben seiner Familie starb er nun in Folge einer COVID19-Infektion. Präsident Hage Geingob sprach der Familie […]

todayFebruar 17, 2022 1

2021

17. Mai 2021 – Nachrichten am Morgen

Nach jahrelangen Gesprächen zur gemeinsamen Vergangenheit sollen sich Deutschland und Namibia auf eine Vereinbarung geeinigt haben. Der Deutschlandfunk berichtet, dass das Abkommen in den kommenden zwei Wochen in Windhoek von den Außenministern beider Länder unterzeichnet werden soll. Das Abkommen soll demnach eine unmissverständliche Entschuldigung Deutschlands zum Völkermord an den Herero und Nama einschließen. Eine finanzielle Entschädigung finde durch soziale Projekte in den Hauptsiedlungsgebieten der betroffenen Bevölkerungsgruppen statt. In einem feierlichen […]

todayMai 17, 2021

2020

28. Mai 2020 – Nachrichten am Morgen

Bei dem gestern bestätigten 22. Fall von COVID19 im Land handelt es sich um den ersten lebensbedrohlichen. Laut Erklärung von Gesundheitsminister Kalumbi Shangula befindet sich der 63-jährige Namibier seit dem 24. Mai unter künstlicher Beatmung. Sei Zustand sei unverändert kritisch. Er habe relevante Vorerkrankungen. Der Mann sei in und von der Demokratischen Republik Kongo auf einem Trawler gefahren und am 5. Mai nach Namibia zurückgekehrt. Mit ersten Symptomen sei er […]

todayMai 28, 2020 6

2020

2. April 2020 – Nachrichten am Morgen

Der kurzfristige Plan zur Rettung der namibischen Wirtschaft in der aktuellen Coronakrise bringt den Staat an seine finanziellen Grenzen. Etwa 15 Prozent des Jahreshaushaltes, insgesamt mehr als 9 Milliarden Namibia Dollar, werden aufgebracht. Darunter befinden sich auch etwa 1,1 Milliarden an zusätzlichen Geldern die direkt an das Gesundheitsministerium fließen. Vor allem gestützt werden sollen die niedrigsten Einkommensschichten. Diese erhalten eine Einmalzahlung, die das Überleben sichern soll. Unternehmen stehen vor allem […]

todayApril 2, 2020

2019

17. Dezember 2019 – Nachrichten am Mittag

Der Vize-Minister zuständig für Sicherheit, Daniel Kashikola, wurde am Samstag wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet. Laut dem General-Inspektor der namibischen Polizei, Sebastian Ndeitunga, wurde Kashikola verhaftet, nachdem seine Amtslimousine mit einem anderen Fahrzeug kollidierte. Laut Augenzeugen zog Kashikola die Handbremse seines Wagens nicht an und rollte dieser in das Auto einer 40 jährigen Dame. Laut Blutproben befand sich der Vize-Minister unter Alkoholeinfluss und wurde er wegen  Trunkenheit am Steuer angeklagt. […]

todayDezember 17, 2019

2019

3. Dezember 2019 – Nachrichten am Morgen

Die Ex-Minister Bernhard Esau und Sacky Shangala werden nicht mehr als Abgeordnete in die Nationalversammlung zurückkehren. Sie wurden von der Parteiliste der regierenden SWAPO aufgrund der Anschuldigungen im „Fishrot“-Skandal gestrichen, wie Staatspräsident Hage Geingob laut Namibian mitteilte. Beide hätten auf Listenplatz 33 und 53 einen Sitz im neuen Parlament ab dem 21. März 2020 innegehabt. Keine Entscheidung wurde hingegen über ihren Status innerhalb der Partei getroffen. Beide sind Mitglieder des […]

todayDezember 3, 2019 3

2018

8. März 2018 – Nachrichten am Mittag

Der Spitzensteuersatz in Namibia soll im neuen Finanzjahr 40 Prozent betragen. Dies berichtet die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte. Demnach werde dieser Steuersatz erstmals für Jahreseinkommen von mehr als 2,5 Millionen Namibia Dollar erhoben. Der bisherige Spitzensteuersatz von 37 Prozent für Einkommen ab 1,5 Millionen Namibia Dollar steigt, wie auch der ab 800.000 Namibia Dollar um 2 Prozentpunkte. Damit müssen in Zukunft 32 bzw. 39 Prozent des Einkommens abgeführt werden. Im mittleren Einkommensbereich […]

todayMärz 8, 2018 3

0%