namwater

46 Ergebnisse / Seite 1 von 6

2024

NamWater vergibt Auftrag trotz doppelt so hohem Angebotspreis

Die Vergabe eines Auftrages durch den staatlichen Wasserversorger NamWater an ein chinesisches Unternehmen wirft Fragen auf. Medienberichten nach habe die Shaanxi Construction Engineering Group den Zuschlag zum Bau einer Kläranlage bei Oshakati erhalten. Das Auftragsvolumen beträgt 936 Millionen Namibia Dollar, fast doppelt so viel wie von einem anderen Bieter angeboten. Das nächstteurere Angebot soll immer noch gut 50 Millionen Namibia unter dem von Shaanxi gelegen haben. Der Zuschlag sei an […]

todayFebruar 16, 2024

© AlexLMX/iStock

2024

IPPR schlägt umfassende Reformen von Staatsbetrieben vor

Das Institut für öffentliche Politikforschung (IPPR) hat umfassende Reformvorschläge für die Staatsbetriebe des Landes vorgelegt. Einzig Nampost und das Institut für Pathologie (NIP) benötigten demnach keine strukturellen Veränderungen. Umgekehrt sollten Unternehmen wie die Roads Contractor Company, Fishcor, Epangelo und Meatco komplett geschlossen und durch private Unternehmen in den jeweiligen Sektoren ersetzt werden. Die Kommunikationsanbieter MTC und Telecom wiederum sollten privatisiert und stärker reguliert werden. Auch der staatliche Unterkunftsbetreiber NWR sollte […]

todayFebruar 14, 2024

2023

Entsalzungsanlage und PV-Kraftwerk sollen N$ 4,2 Mrd. Kosten

Der öffentliche Wasserversorger Namwater hat Einzelheiten zu zwei Großprojekten bekannt gegeben. Die geplante neue Meerwasserentsalzungsanlage bei Swakopmund und das zugehörige Kraftwerk sollen einem Bericht von The Brief zufolge 4,2 Milliarden Namibia Dollar kosten. In der ersten Bauphase sollen die Entsalzungsanlage und die nötigen Rohrleitungen realisiert werden. Dafür seien drei Milliarden Namibia Dollar veranschlagt. Die Kosten schließen eine neue Pipeline zum Omdel-Swakopmund-System ein, wodurch auch zentrale Landesteile mit Trinkwasser versorgt werden […]

todayNovember 22, 2023

2023

Damm-Pegel liegen teils deutlich unter Vorjahresniveau

Die Füllstände der Dämme in Namibia liegen gebietsweise deutlich unter dem Vorjahresniveau. Im Durchschnitt waren die Pegel zum Wochenstart nach Angaben von NamWater beinahe 14 Prozent niedriger als noch im August 2022. Besonders gravierend ist die Situation in der Landesmitte. Waren die Dämme dort zum gleichen Vorjahreszeitraum noch zu 52 Prozent gefüllt, sind es jetzt nur noch knapp über 31 Prozent. Der Pegel des für die Versorgung von Windhoek so […]

todayAugust 22, 2023

2023

Wasserversorgung im Norden soll verbessert werden

Der Wasserversorger NamWater hat mit der Ausschreibung für mehrere Großprojekte zur Wasserversorgung im Norden begonnen. Dabei sollen unter anderem die Wasseraufbereitungsanlagen in Oshakati und Rundu erweitert sowie weitere Wasserinfrastruktur in der Ohangwena-Region bereitgestellt werden. Die Projekte sind Teil einer Zusammenarbeit von NamWater und der Regierung. Dazu der Sprecher des Wasserministeriums, Jona Musheko gegenüber Hitradio Namibia: „Diese Ausschreibung ist ein Schritt in Richtung Implementierung der Projekte unter dem Unterstützungsprogramm für den […]

todayJuli 11, 2023

2023

Meerwasserentsalzung: Sole mehr als nur ein Abfallprodukt?

Mit einer neuen Studie soll geklärt werden, inwiefern bei der Meerwasserentsalzung entstehende Abfallprodukte wie Sole genutzt werden könnten. Durchgeführt wird diese durch die deutsche DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. und dem Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) in Frankfurt. Die Initiative dazu ging jedoch vom namibischen Investitions- und Entwicklungsrat (NIPDB) aus, wie Projektleiter Daniel Frank gegenüber Hitradio Namibia erklärte: „Meerwasserentsalzung war ein Thema bei uns, aber die haben […]

todayJuli 10, 2023 2

NamWater-Geschäftsführer Abraham Nehemia; © Hitradio Namibia

2023

NamWater: Wasserversorgung in Landesmitte bis 2025 gesichert

Trotz der geringen Damm-Pegel sieht NamWater die Wasserversorgung in den zentralen Landesgebieten nicht unmittelbar gefährdet. Nach Angaben von NamWater-Geschäftsführer Abraham Nehemia seien die für die Landesmitte wichtigen Dämme Omatako, Von Bach und Swakoppoort aktuell zu 36,1 Prozent gefüllt. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es noch 59,2 Prozent. Es gebe aber keinen Anlass zur Sorge, so Nehemia auf einer Pressekonferenz: „Wir sind tatsächlich in der Lage, bis zum Juli 2025 zu überleben. […]

todayMai 30, 2023

2023

Windhoek und Swakopmund von Austrockung bedroht

Windhoek und Swakopmund könnten in absehbarer Zeit von Austrocknung bedroht sein. Darauf wies Wasserminister Calle Schlettwein im Rahmen der Neuernennung des Vorstands von NamWater hin. Die Vorhersage für Swakopmund sehe eine Wasserknappheit in rund drei Jahren vorher. Abhilfe soll eine neue Entsalzungsanlage schaffen, die vor allem die neuen umliegenden Minenprojekte und lokale Behörden versorgen soll. In Windhoek sehe die Situation laut Schlettwein noch dramatischer aus. Hier könnten die Dämme schon […]

todayMai 23, 2023

2023

Wasserminister ernennt neuen NamWater-Vorstand

Der namibische Wasserversorger NamWater hat einen neuen Vorstand. Der zuständige Wasserminister Calle Schlettwein ernannte heute die neuen Vorstandsmitglieder und dankte gleichzeitig dem scheidenden Vorstand für seinen Einsatz. Der neu ernannte Vorstandsvorsitzende Luther Rukira betonte, dass er eine Hauptaufgabe des neuen Vorstands vor allem in der Vermeidung von Wasserverlust sehe: “Wir müssen Wasserverluste reduzieren. Es ist ganz klar, dass das Wasser teurer wird, wenn es hohe Wasserverluste gibt. Und für Wasserversorger […]

todayMai 22, 2023

0%