us-amerikaner

9 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2021

Prozess um Heckmair-Mord erneut lange verschoben

Auch zehn Jahre nach dem Mord am Deutschnamibier André Heckmair ist kein Ende des Prozesses in Sicht. Nun wurde die Verhandlung erneut, diesmal um vier Monate verschoben, teilte das Gericht mit. Anfang 2022 soll der Prozess fortgeführt werden, teilte Richter Christie Liebenberg mit. Auch dann wird es zunächst um die Rechtmäßigkeit einer Hausdurchsuchung bei den beiden angeklagten US-Amerikanern gehen. Diese sei ihrem Anwalt nach kurz nach der Tat illegal gewesen. […]

todaySeptember 20, 2021

2021

Weitere Verzögerungstaktik im Heckmair-Mordprozess

Im Heckmair-Mordfall versuchen die beiden angeklagten US-Amerikaner weiterhin den Prozess raus zu zögern. So haben sie dem Namibian nach einen Antrag auf Ablehnung von Beweismittel gestellt. Dieses soll aufgrund einer illegalen Durchsuchung ihres Zimmers in einem Gästehaus 2011 sichergestellt worden sein. Involvierte Polizeibeamte gaben an, dass sie das mündliche Einverständnis zur Durchsuchung von den beiden Angeklagten Marcus Thomas und Kevan Townsend erhalten hatten. Dies bestreiten erstmals nun, zehn Jahre nach […]

todaySeptember 16, 2021

2021

Prozess im Heckmair-Mordfall wird Ende August fortgesetzt

Der Prozess gegen die beiden Angeklagten im Heckmair-Mordfall wird erst am 30. August fortgesetzt. Laut New Era musste Richter Christie Liebenberg die Anhörungen verschieben, weil ein Verteidiger erkrankt ist. Angeklagt sind die beiden US-Amerikaner Marcus Thomas und Kevan Townsend. Ihnen wird vorgeworfen, im Januar 2011 den Deutschnamibier André Heckmair getötet zu haben. Beinahe sieben Jahre nach Prozessbeginn hatte Thomas zuletzt erstmals eingestanden, Heckmair gekannt zu haben.  

todayAugust 23, 2021

2021

Angeklagter im Heckmair-Mordfall gesteht ein, das Opfer gekannt zu haben

Erstmals hat einer der beiden Angeklagten im Heckmair-Mordfall gestanden, dass er den jungen Deutschnamibier kannte. Marcus Thomas bestätigte beim gestern fortgesetzten Prozess gegen ihn und seinen US-amerikanischen Landsmann Kevan Townsend, dass er mit André Heckmair am Mordtag verabredet war. Diese Aussage kam nach mehr als elf Jahren Untersuchungshaft und sieben Jahre nach Prozessbeginn. Thomas Anwältin nach standen er und das Opfer in einer Geschäftsbeziehung. Heckmair sei zu dem Treffen nicht […]

todayAugust 20, 2021

2021

Hinweise auf Täterschaft im Heckmair-Mord verdichtet sich laut Anklage

Den dritten Tag in Folge haben Zeugen der Anklage Aussagen gegen die beiden mutmaßlichen Heckmair-Mörder gemacht. Gestern wurde ein Mitarbeiter eines Mobilfunkunternehmens befragt. Er habe einen schlechten Eindruck von den angeklagten US-Amerikanern, insbesondere Marcus Thomas, gewonnen. Er können sich aufgrund seiner Kommentare an den Angeklagten erinnern und bestätigen, dass er die SIM-Karten mit den Rufnummern der mutmaßlichen Mörder gekauft habe. Thomas und Kevan Townsend, 36 bzw. 35 Jahre alt, wird […]

todayAugust 19, 2021

2021

Heckmair-Mordfall: Verhandlung geht weiter

Die Verhandlung wegen Mordes an dem Deutschnamibier André Heckmair ist gestern nach langer Unterbrechung fortgesetzt worden. Der Informanté nach wurde eine Rezeptionistin des Gästehauses gehört, in dem die beiden US-amerikanischen Angeklagten zur Tatzeit gewohnt haben sollen. Die wurde als Zeugin der Anklage geladen. Marcus Thomas and Kevan Townsend wird der Mord an Heckmair im Januar 2011 zur Last gelegt. Sie wurden wenig später verhaftet. Seitdem fielen sie vor allem durch […]

todayAugust 17, 2021

2020

14. Februar 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Ermittlungen im “Fishrot”-Skandal weiten sich auf eine weitere Anwaltskanzlei aus. Dies berichtet der Namibian. Demnach gehe es um 50 Millionen Namibia Dollar die das staatliche Fischereiunternehmen Fishcor 2017 in ein Anderkonto der Anwaltskanzlei Ellis Shilengudwa Inc bezahlt habe. Die Kanzlei ist auch in Besitz von Rechtsanwalt Jurie Badenhorst, der jahrelang Rechtsbeistand des mittlerweile inhaftierten Ex-Justizministers Sacky Shangala ist. Die Kanzlei bestätigte den Geldeingang über einen Monat und jeweils in […]

todayFebruar 14, 2020

2020

28. Januar 2020 – Nachrichten am Abend

Die beiden US-Amerikaner, die gestern wegen illegalen Aufenthaltes festgenommen wurden, haben sich vor Gericht schuldig bekannt. Die beiden Männer im Alter von 46 und 61 Jahre gaben vor dem Magistrat zu, dass sie sich illegal in Namibia aufgehalten haben. Jeder erhielt eine Geldstrafe von 2000 Namibia Dollar oder alternativ sechs Monate Haft. Die Strafe wurde umgehend bezahlt und die Männer freigelassen, bestätigte die Polizei. Unklar ist weiterhin warum die Männer […]

todayJanuar 28, 2020

2020

28. Januar 2020 – Nachrichten am Morgen

Zwei US-Amerikaner wurden unweit des Etosha-Nationalparks wegen illegalen Aufenthaltes im Land verhaftet. Dies bestätigte die Polizei in der Region Otjozondjupa. Die Reisepässe der beiden Männer im Alter von 46 und 61 Jahre hätten keinerlei Einreisestempel für Namibia aufgewiesen. Eigenen Angaben nach sind diese von Südafrika aus eingereist. Unklar ist auch der Grund des Aufenthaltes in Namibia. Sie seien auf einer Lodge festgenommen worden, seien aber nicht wie Touristen aufgetreten. Sie […]

todayJanuar 28, 2020

0%