wassernot

78 Ergebnisse / Seite 3 von 9

2017

2. Juni 2017 – Nachrichten am Abend

Mit sofortiger Wirkung ist die Wasserkrise in Windhoek von Stufe E auf B herabgestuft worden. Dies gab die Stadtverwaltung bekannt. Man habe gemeinsam mit dem Wasserversorger NamWater die Situation nach der Regenzeit analysiert. Die Stufe B sehe nur noch die „Einbeziehung der Öffentlichkeit“ vor. Damit einhergehend ist nun wieder das Bewässern von Gärten, waschen von Autos und das Anlegen von Gemüsegärten eingeschränkt erlaubt. Alle Bewohner der Stadt sind dennoch weiterhin […]

todayJuni 2, 2017

2017

22. März 2017 – Nachrichten am Mittag

Auf ein Flüchtlingslager in Nigeria sind heute mehrere Selbstmordanschläge verübt worden. Wie Behördenvertreter mitteilten, galten die Attacken einem Camp, in das sich viele Menschen vor der Islamistengruppe Boko Haram geflüchtet haben. Den Angaben zufolge gab es vier Explosionen und in der Folge mehrere Brände, durch die diverse Zelte zerstört wurden. Es war aber zunächst unklar, ob es Opfer gab. Bei einem Luftangriff der US-geführten Militärkoalition in Syrien sind mehr als […]

todayMärz 22, 2017

2017

6. März 2017 – Nachrichten am Morgen

Am Wochenende haben Unglücke in Namibia mehrere Menschenleben gefordert. In Omaruru wurden eine Schülerin und ein Schüler von einem Rivier mitgerissen. Das Mädchen konnte sich an einen Ast klammern und gerettet werden. Im Dorf Iilambo in der Region Omusati ertrank ein vierjähriger Junge in einem mit Wasser gefüllten Eimer. Auf der Fernstraße B1 bei Brakwater nördlich von Windhoek starben am Samstagnachmittag zwei Menschen. Ihr Wagen hatte sich überschlagen, nachdem ein […]

todayMärz 6, 2017

2017

26. Januar 2017 – Nachrichten am Morgen

Das Finanzministerium trifft keine Schuld, wenn Ministerien und Staatsbetriebe ihre Mitarbeiter nicht rechtzeitig bezahlen. Das habe Finanzminister Calle Schlettwein klargestellt, berichtet der Namibian. Dies sei wohl eher ein Zeichen für schlechte Verwaltung in den betreffenden Institutionen. Alle staatlichen Unternehmen hätten ihre Zuschüsse von der Regierung erhalten. Staatssekretärin Ericah Shafudah zufolge wurden die Januar-Gehälter für Mitarbeiter aller Ministerien und Staatsbetriebe freigegeben. Justiz- und Jugendministerium hatten vor kurzem verzögerte Gehalts- und Honorarzahlungen […]

todayJanuar 26, 2017

2017

19. Januar 2017 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung Namibias muss trotz ihres Sparkurses in die Universitäten des Landes investieren. Dazu habe der Rektor der Technischen Universität Namibias NUST, Tjama Tjivikua, gestern aufgerufen, meldet die Presseagentur NAMPA. Universitäten würden neues Wissen bereitstellen, auf das die Wirtschaft angewiesen sei, sagte Tjivikua zur Eröffnung des akademischen Jahres. Um die hohe Staatsverschuldung zu drosseln, habe die Regierung im vergangenen Jahr Ausgaben in Höhe von sechs Milliarden Namibia Dollar gestrichen. Dennoch […]

todayJanuar 19, 2017

2016

13. Dezember 2016 – Nachrichten am Morgen

Alle Namibier sollten geschlossen gegen die von Ausländern verursachte Wilderei ihrer Nashörner und Elefanten vorgehen. Dazu habe der General-Inspektor der Polizei NamPol, Sebastian Ndeitunga, aufgerufen, meldet die Presseagentur NAMPA. Auf der Weihnachtsfeier der Polizeiabteilung der Region Kavango Ost in Rundu wies er darauf hin, dass diese Tiere wichtig seien für den Tourismus. In anderen Ländern könne man sie nur in Magazinen und Büchern sehen, weil sie dort ausgerottet wurden. Wenn […]

todayDezember 13, 2016

2016

12. Dezember 2016 – Nachrichten am Abend

Das Konzept der staatlichen Tafel sollte in der Region Kunene getestet werden. Dazu rief der Sonderberater des Regionalgouverneurs. Man sollte die Essensausgabe nicht in Windhoek ausprobieren, sondern in der von der anhaltenden Dürre am stärksten betroffenen Region. Dort leben mehr als 70 Prozent der Menschen unter der Armutsgrenze. Es gäbe jedoch keinerlei Anzeichen, dass überhaupt in naher Zukunft eine Tafel in der Region Kunene geplant sei. Das Ministerium zur Armutsbekämpfung […]

todayDezember 12, 2016

2016

8. Dezember 2016 – Nachrichten am Mittag

Aufgrund der anhaltende Dürre und sich immer weiter leerender Stauseen, wird die Wasserzufuhr nach Windhoek vom Von-Bach-Stausee um 10 Prozent gedrosselt. Diese Maßnahme gilt laut Stadtverwaltung ab Mitte Dezember. Vor allem wird das Wohngebiet Brakwater hiervon betroffen sein. Es muss dort mit zeitweiliger Wasserknappheit und Druckabfall gerechnet werden. Die Bewohner des Gebietes werden aufgefordert Wasserspeicher für einen Verbrauch von nicht mehr als 48 Stunden anzulegen. – Sollte es keinen Zufluss […]

todayDezember 8, 2016

2016

5. Dezember 2016 – Nachrichten am Abend

Weiterhin gelten uneingeschränkt die Wassersparmaßnahmen in Windhoek. Dies teilte die Stadtverwaltung gegenüber den Medien mit. Zu keinem Zeitpunkt seitdem die Sparquote von 40 Prozent auferlegt wurde, konnte das Sparziel jedoch erreicht werden. Die leichten Regenfälle der vergangenen Tage und Wochen hätten Gärten und Grünanlagen geholfen, jedoch habe sich nichts am Wasserstand der Stauseen geändert. Zwei der neu geschlagenen zwölf Bohrlöcher sind jedoch ab sofort in Betrieb. Jedes Unternehmen und jeder […]

todayDezember 5, 2016

0%