wetteramt

10 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2024

Wetteramt registriert überdurchschnittlich warmen April

Mit Ausnahme der Küste war der April in Namibia überdurchschnittlich warm. Laut dem Wetteramt lagen vor allem in den Regionen Kunene, Hardap und Omaheke die Temperaturen teils um bis zu 4 Grad Celsius über dem Durchschnitt für diese Jahreszeit. Warmquelle und Khorixas in der Kunene-Region verzeichneten dabei teils sogar Temperaturen von über 40 Grad. Derweil steht den Prognosen des Wetteramtes zufolge auch ein wärmerer Winter bevor. Laut Wetteramt werden die […]

todayMai 14, 2024 2

2024

Wetteramt besorgt: Regenprognosen sehen schlecht aus

Auch im Februar hat Namibia erneut unterdurchschnittliche Regenfälle verzeichnet. Nach Angaben des Wetteramtes lagen die Regenfälle in den meisten Landesteilen rund 75 Prozent unter dem Normalwert für diese Jahreszeit. Angesichts des nahenden Endes der Regenzeit sei dies Grund zur Besorgnis, heißt es weiter. Zumal auch die Prognosen bis Mai 2024 nicht gut aussehen. Mit Ausnahme der Sambesi-Region soll auch in den kommenden zwei Monaten landesweit nur eine unterdurchschnittliche Menge Regen […]

todayMärz 14, 2024

Auf gute Regenfälle hat man in Windhoek im Februar vergeblich gewartet; © Hitradio Namibia

2024

Bislang unterdurchschnittliche Regenfälle verzeichnet

Zwischen Anfang Oktober 2023 und Ende Januar 2024 wurden in weiten Teilen von Namibia unterdurchschnittliche Regenfälle verzeichnet. Nach Angaben des Wetteramtes wurden in diesem Zeitraum nur aus dem äußersten Norden und Südwesten vereinzelt überdurchschnittliche Niederschläge vermeldet. Der unmittelbare Ausblick bleibt derweil negativ. Für den Februar prognostiziert das Wetteramt, dass die Niederschlagsmenge in den meisten Teilen des Landes unter dem normalen Niveau für diese Jahreszeit bleiben wird. Hoffnung macht ein vorhergesagtes […]

todayFebruar 19, 2024

2024

Niederschläge in der kleinen Regenzeit unterdurschnittlich

In weiten Teilen des Landes wurden in der kleinen Regenzeit zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember unterdurchschnittliche Niederschläge verzeichnet. Das teilte das Wetteramt mit. Demnach gab es nur im äußersten Norden normale Regenfälle. Aus Teilen der Regionen Kunene und Omusati wurden leicht überdurchschnittliche Niederschläge vermeldet. Die Aussichten für die kommenden Monate bleiben dem Wetteramt zufolge gedämpft. Für den Süden, den Westen und den Nordwesten werden weniger als 25 Millimeter im […]

todayJanuar 11, 2024 2

2023

Starker Ostwind sorgt für Verkehrsbehinderungen

Der anhaltend starke Ostwind sorgt an der Küste für Verkehrsbehinderungen. Hörermeldungen zufolge sei sowohl die Strecke zwischen Arandis und Swakopmund, als auch zwischen Aus und Lüderitz zeitweise kaum befahrbar. Das Wetteramt bestätigte entsprechende Meldungen gegenüber Hitradio Namibia. Chefmeteorologe Odillo Kgobetsi erklärte dazu: „Die Staub- und Sandstürme halten weiter an. Es muss mit teilweise extrem starken Winden und stark steigenden Temperaturen gerechnet werden. Die gesamte Küste, egal ob Norden, Zentral oder […]

todayJuli 11, 2023 2

In den kommenden Tagen kann laut dem Wetteramt mit Niederschlagsmengen von bis zu 60 Millimetern gerechnet werden; © footage2gueules/iStock

2023

Wetteramt warnt vor Wetterextremen in den kommenden Tagen

Das Namibische Wetteramt warnt für die kommenden Tage vor einem deutlichen Temperaturabfall und heftigen Regenstürmen in Teilen des Landes. Ein Tiefdruckgebiet aus dem Westen soll ab heute Abend kräftigen Niederschlag im äußersten Norden des Landes bringen. Ab Sonntag muss auch mit teils heftigen Regenfällen im Süden und den zentralen Landesteilen gerechnet werden. Dazu Chefmeteorologe Odillo Kgobetsi gegenüber Hitradio Namibia: „Am Montag erreichen die Ausläufer des Tiefdruckgebiets auch die zentralen Landesteile. […]

todayApril 20, 2023 5

2022

Namibisches Wetteramt rechnet mit guter Regensaison

Das namibische Wetteramt rechnet mit einer normalen bis überdurchschnittlichen Hauptregenzeit. Demnach würden die meisten Modelle einen anhaltenden La-Niña-Effekt vorhersagen, der allgemein für guten Niederschlag steht. Laut der Vizedirektorin des Wetteramtes, Olga Tjiueza, erwarte man bis Mai 2023 mindestens durchschnittliche Regenfälle für das gesamte Land. Während der sogenannten kleinen Regenzeit hatte es derweil in der Landesmitte kaum Niederschlag gegeben. Die ersten heftigen Regenfälle im Dezember hatten derweil am Mittwoch in Windhoek […]

todayDezember 16, 2022

2022

Deutlich unterdurchschnittliche Regenfälle im Dezember

Die meisten Landesteile haben bis Ende Dezember unterdurchschnittliche Niederschläge erlebt. Einzig der Südosten des Landes habe zum Jahresende eine überdurchschnittliche Regenmenge verzeichnet. Das geht aus den jüngsten Regenmeldungen des Wetteramts hervor. Generell sei die Regensaison bisher sehr schwach, worunter vielerorts auch die Landwirtschaft leide. Im Maisdreieck etwa fiel gebietsweise bis zu 50 Prozent weniger Regen als normalerweise. Seit Jahresbeginn allerdings gibt es vermehrte Niederschläge, für die Sambesi-Region wurde beispielsweise bereits […]

todayJanuar 13, 2022

2021

Wetteramt warnt vor bevorstehendem Kälteeinbruch

Das Wetteramt hat vor einem bevorstehenden Kälteeinbruch in Namibia gewarnt und leichte Schneefälle im Süden des Landes nicht ausgeschlossen. Prognosen zufolge sollen kalte, arktische Luftströme ab Donnerstag im Süden und Westen des Landes eintreffen. Am Freitag und Samstag sollen sich die kalten Wetterbedingungen auf die zentralen Landesteile ausbreiten und auch dort die Temperaturen teilweise unter den Gefrierpunkt drücken. Getreidefarmer und Viehzüchter sind angehalten, die nötigen Vorkehrungen zu treffen.  

todayAugust 23, 2021

0%