2016

11. August 2016 – Nachrichten am Abend

todayAugust 11, 2016

share close

Namibias Wirtschaftswachstum 2015 lag bei 5,3 Prozent. Es musste damit abschließend etwa 0,4 Prozentpunkte nach unten korrigiert werden, nachdem erst jetzt der Statistikagentur NSA alle Zahlen vorlagen. Es lag damit 1,1 Prozentpunkte unter dem Wachstum von 2014. Das Bruttoinlandsprodukt 2015 betrug 146,6 Milliarden Namibia Dollar, wobei der Dienstleistungssektor mit einem Anteil von 58,3 Prozent am meisten beigetragen hat. Vor allem die Landwirtschaft, die im vergangenen Jahr um 3,2 Prozent einbrach, hat zu der Abschwächung des Wirtschaftswachstums geführt.

Bei einer Explosion in einem chinesischen Kohlekraftwerk sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt. In dem Kraftwerk war eine Hochdruck-Dampfleitung geplatzt und hatte damit die Explosion ausgelöst. Die örtliche Regierung kündigte eine Untersuchung zur genauen Unfallursache an.

Die kanadische Polizei hat einen Terrorverdächtigen erschossen. Der 24-Jährige soll geplant haben, an einem belebten Ort wie einem Flughafen einen Sprengsatz zu zünden. Er war letztes Jahr wegen mutmaßlicher Kontakte zur Terrormiliz IS festgenommen, dann gegen Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Die Verkündung des Urteils gegen vier mutmaßliche Nashornschmuggler wurde am Vormittag vertagt. Nachdem am Morgen gemeldet wurde, dass das Urteil gegen die vier Chinesen noch heute verkündet werden sollte, wird nun der 13. September genannt. Die vorsitzende Richterin Alexis Diergaardt sei bis Monatsende krankgeschrieben. – Die Chinesen wurden im März beziehungsweise Mai 2014 in Besitz von 14 Nasenhörnern verhaftet. Sie bleiben ohne Möglichkeit eine Kautionsantrages zu stellen bis zur Urteilsverkündung in Untersuchungshaft. 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Rugby-Jerseys Namibias; © Hesron Kapanga

Sport

11. August 2016 – Sport am Abend

Sport in Namibia Rugby Namibia trifft im ersten Trostrunden-Spiel des südafrikanischen Prestige-Pokals Currie Cup am Samstag in George auf die Eagles. Nach einer sieglosen Saison wurden die beiden Teams zusammen mit den Griffons, Valkes, Bulldogs und Leopards in die zweite Division abgestuft. Die neuen besten Mannschaften bestreiten hingegen die Duelle in der ersten Spielklasse. Namibia konnte in der regulären Spielzeit nur 171 Punkte einfahren. Dem stehen 936 kassierte Zähler gegenüber. […]

todayAugust 11, 2016


0%