2019

16. Dezember 2019 – Nachrichten am Mittag

todayDezember 16, 2019

share close

Am Samstagabend wurden in Windhoek zwei Personen verhaftet, die angeblich versucht haben sollen, die Ermittlungen zur „Fishrot“ Saga zu beeinflussen. Der General-Direktor der Anti-Korruptions Kommission, Paulus Noa, wollte gestern keine weiteren Einzelheiten veröffentlichen. Die beiden Personen werden heute vor dem Magistratsrichter in Windhoek erscheinen. Der General-Inspektor der namibischen Polizei, Sebastian Ndeitunga, bestätigte die Verhaftung zweier Personen, die sich in den Weg der Justiz stellten und versucht hätten, Beweismaterial zur Fishrot Saga zu entfernen. Der Fishrot-Skandal hat bisher zu einigen Verhaftungen und intensiven Ermittlungen zu gross-angelegter Korruption und Geldwäsche im namibischen Fischereisektor geführt.

Präsident Hage Geingob hat sich bei der internationalen Gesellschaft für die Glückwünsche zu seiner Wiederwahl als Präsident Namibias bedankt. In einer Presse-Erklärung betonte Geingob, dass er und die regierende Swapo-Partei, während der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen Ende November, erneut das Mandat der namibischen Bevölkerung erhalten hätten, dass Land zu regieren. Unter den Gratulanten  befinden sich die USA, Südafrika, China, Ruanda und Kenia. Geingob wird am 21sten März nächsten seine zweite Amtszeit antreten.

 

Die New Era Publication Corporation hat einen neuen Geschäftsführer. Der Veteran Journalist Christof Maletsky tritt seine 5-jährige Amtszeit am ersten Januar 2020 an. Maletsky war der Chef-Redakteur der Tageszeitung The Namibian und kündigte Anfang des Jahres nach 20 Jahren bei der Zeitung.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

16. Dezember 2019 – Nachrichten am Morgen

Die Namibische Anwaltskammer hat interne Ermittlungen gegen Anwälte die in den "Fishrot"-Skandal verwickelt sein sollen eingeleitet. Laut Namibian beschäftige die Kammer sich mit unerklärten Zahlungen von 17,5 Millionen Namibia Dollar, die zwischen 2015 und 2017 auf ein Anderokonto von Anwalt Sisa Namandje durch die nationale Fischereigesellschaft Fishcor eingezahlt worden sein sollen. Namandje ist Privatrechtsbeistand von Staatspräsident Hage Geingob. Indessen wurden zwei weitere Personen im Rahmen des internationalen Skandals um Fischfangrechte verhaftet. Windhoek hat eine neue Bürgermeisterin. Wie Medien bereits Mitte […]

todayDezember 16, 2019


0%