2019

18. März 2019 – Nachrichten am Abend

todayMärz 18, 2019

share close

Die Namibia Development Corporation reiht sich in die Vielzahl von Staatsunternehmen, staatlichen Einrichtungen und Lokalverwaltungen ein, die Ausgaben in Millionenhöhe nicht belegen können. Laut Generalbuchprüfer Junias Kandjeke ginge es im Falle der NDC alleine in den Jahren 2015 bis 2017 um mehr als 90 Millionen Namibia Dollar. Alleine Inventar mit einem Wert von mehr als 22 Millionen Namibia Dollar sei nicht auffindbar bzw. wurde nicht nachprüfbar gezählt. Zudem soll die NDC über Grundtücke und Immobilien verfügen, für die sie aber keinen Grundbucheintrag nachweisen könne. Die Jahresberichte der NDC könnten deshalb nicht die tatsächliche Lage des Unternehmens widerspiegeln, betonte Kandjeke.

Im Rahmen des “081Every1”-Projektes hat der Mobilfunkbetreiber MTC nun 21 weitere Mobilfunkmasten in den beiden Kavango-Regionen und Sambesi in Betrieb genommen. Ziel sei es weiterhin landesweit eine Bevölkerungsabdeckung von 100 Prozent zu erreichen, sagte Informationsminister Stanley Simataa bei Einweihung der Türme. Sämtliche Einrichtungen wurden mit dem 3G-Standard ausgestattet, hieß es. LTE bzw. 4G werde in städtischen Gebieten installiert.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

18. März 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Jahresinflationsrate in Namibia war auch im Februar mit 4,4 Prozent weiterhin auf einem niedrigen Stand. Sie lagt laut Namibischer Statistikagentur NSA aber deutlich über den 3,5 Prozent die im gleichen Vorjahresmonat gemessen wurden. Von Januar auf Februar 2019 sei laut NSA eine Deflation von 0,1 Prozent zu verzeichnen gewesen. Die Hauptpreistreiber sind Bildung, Unterhaltung, Transport, Alkohol und Tabak sowie Lebensmittel. Sie alle haben in den vergangenen 12 Monaten zwischen 6 und mehr als 11 Prozent zugelegt. Kleidung ist hingegen […]

todayMärz 18, 2019


0%