entwicklung

30 Ergebnisse / Seite 1 von 4

2022

DBN hat Milliarden in Wirtschaft gepumpt

Die staatliche Entwicklungsbank DBN hat in den vergangenen 17 Jahren sieben Milliarden Namibia Dollar im Inland investiert. Dies geht aus einem Bericht von The Brief hervor. Die DBN investiere dabei vor allem in die Wachstumsbereiche, die von der Regierung als besonders förderungswürdig eingestuft wurden. Neben dem herstellenden Gewerbe gehe es vor allem um die Bereiche Transport und Logistik, Landwirtschaft und Tourismus. Mehr als zehn Prozent der Gesamtinvestition seien in den […]

todayJuni 16, 2022

2022

Walvis Bay: Farm 37, Straßen und Abwasser sind Prioritäten

Für die Probleme der schlechten Straßen und bei der Abwasserentsorgung in Walvis Bay sollen endlich Lösungen gefunden werden. Das teilte Bürgermeister Trevino Forbes bei der ersten Ratssitzung des Jahres mit. Zudem rückte er einmal mehr die Farm 37 in den Fokus. Das Projekt soll die Wohnungsnot in Walvis Bay beenden, kommt aber vor allem aufgrund von finanziellen Engpässen seit Jahren nur langsam voran. Die Bewohner der Küstenstadt würden ungeduldig werden, […]

todayFebruar 1, 2022

2021

UN in Namibia will enger mit Privatsektor zusammenarbeiten

Die Vertretung der Vereinten Nationen in Namibia will zum Erreichen der nachhaltigen Entwicklungsziele des Landes enger mit dem Privatsektor zusammenarbeiten. Die Unternehmen des Landes seien ein kritischer Baustein. Besonders im Bereich der menschlichen Entwicklung und beim inklusiven Marktzugang sei der Privatsektor ein wichtiger Partner, hieß es dazu von Seiten der UN-Vertretung in Namibia. Als nächstes soll nun der Handlungsrahmen der Kooperation genau abgesteckt werden.  

todayDezember 8, 2021

2020

30. September 2020 – Nachrichten am Morgen

Die Einstufung Namibias als Land mit höherem mittleren Einkommen stelle weiterhin ein großes Problem dar. Darauf verwies Staatspräsident Hage Geingob bei einer Konferenz zur Entwicklung in COVID19-Zeiten. Demnach stehe Namibia damit als eines der reichsten Länder in Afrika dar, was den Zugang zu internationalen Hilfs- und Entwicklungsgeldern massiv beschränke. Namibia sei zwar ein entwickeltes Land, jedoch stark vom primären Wirtschaftssektor und äußeren Einflüssen abhängig. Die Einstufung geschehe auf Grundlage des […]

todaySeptember 30, 2020

2020

20. März 2020 – Nachrichten am Morgen

Aus Namibia wurde ein dritter bestätigter Fall von Corona gemeldet. Dies teilte der Gesundheitsminister mit. Es handele sich um 61-jährigen Touristen aus Deutschland. Er befinde sich in stabilem Zustand und in Isolation in einem Krankenhaus. Gemäß den Richtlinien der Welt-Gesundheitsorganisation WHO sei man derzeit mit Test an allen Personen beschäftigt, die Kontakt zu dem Erkrankten hatten. Alle Namibier wurden erneut ermahnt sich an die staatlichen Vorschriften zur Eindämmung des Virus […]

todayMärz 19, 2020

2019

17. Oktober 2019 – Nachrichten am Morgen

Jeder Namibier der als Abgeordneter in die Nationalversammlung gewählt werde wolle, muss vorher sein Job im öffentlichen Dienst kündigen. Dies teilte die Wahlkommission ECN mit, die sich dabei auf rechtliche Expertenmeinungen zur Verfassung bezieht. Demnach sei eine Anstellung im öffentlichen Dienst nicht nur bei Aufnahme des Mandats, sondern bereits für die Aufstellung zur Wahl zu kündigen. Die ECN geht damit auf Konfrontationskurs zu einigen Oppositionsparteien. Kandidaten auf Parteilisten für die […]

todayOktober 17, 2019

2019

16. Oktober 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Entwicklung einer neuen Waterfront in Walvis Bay geht gut voran. Dies berichtete der Namibia Economist unter Berufung auf die Hafenbetreibergesellschaft NAMPORT. Die erste Phase soll bereits im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Wunsch der Entwickler sei es die bestehende kleine Waterfront enger mit dem eigentlichen Hafen zu verbinden und einen neuen Anziehungspunkt für Touristen und Einwohner zu schaffen. Die Waterfront soll neben einem Yachthafen auch Hotels, Konferenz- und Ausstellungsräume, Luxusimmobilien, […]

todayOktober 16, 2019

2019

11. Oktober 2019 – Nachrichten am Morgen

Informationsminister Stanley Simataa steht scheinbar hinter Massenentlassungen bei der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt NBC. Dies ließ er bei einer Ansprache vor der Nationalversammlung durchblicken. Demnach sei es nicht nachhaltig, dass 70 Prozent ihrer Einnahmen für Gehälter ausgebe. Dies seien fast 27 Millionen Namibia Dollar pro Jahr. Hinzu kämen Subventionen des Staates von 140 Millionen Dollar im Jahr. Der Schuldenberg von mehr als 360 Millionen Namibia Dollar sei nicht mehr tragbar. – Erst […]

todayOktober 11, 2019

2019

27. August 2019 – Nachrichten am Abend

Der deutsche Bundesminister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung , Dr. Gerd Müller, wird am Donnerstag in Namibia erwartet – dies geht aus einer Presseerklärung der Deutschen Botschaft in Windhoek hervor. Unter anderem wird er sich mit Parlamentspräsident Professor Peter Katjavivi, Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadilha und mit Finanzminister Calle Schlettwein treffen. Weiterhin wird er diverse Projekte, die von Deutschland aus finanziert werden, besuchen. Außerdem ist eine Reise in den Norden des Landes, […]

todayAugust 27, 2019 1

0%