2019

25. Juli 2019 – Nachrichten am Mittag

todayJuli 25, 2019 2

share close

In der flächenmäßig größten Region des Landes, ||Karas, stehen weniger als ein Drittel der benötigten Polizisten zur Verfügung. Dies geht aus offiziellen Strukturpapieren von NAMPOL hervor. Demnach seien in der Region nur 684 Polizisten im Einsatz. Mehr als 1500 Stellen sind bisher nicht besetzt worden. Derzeit würden nur 50 Polizisten pro Region neu eingestellt werden, da nicht genügend Geld zur Verfügung steht, heißt es weiter. Ein Polizist in der Region ||Karas ist statistisch somit für knapp 130 Einwohner zuständig. – Insgesamt gibt es im Land 16.000 Polizisten, wovon fast ein Drittel Frauen seien.

Die von den meisten Supermarktketten und größeren Händler eingeführte Abgabe auf Plastiktüten geschieht noch ohne rechtliche Verpflichtung. Dies stellte das Finanzministerium klar. Ab 1. August wird eine Abgabe auf Plastiktüten Gesetz und muss dann dem Umweltfonds von allen Unternehmen zugeführt werden. Man begrüße aber die derzeitigen freiwilligen Initiativen zur Vermeidung von Plastikmüll, so Ministeriumssprecher Tonateni Shidhudhu. Einige Geschäfte, darunter Pupkewitz MegaBuild und Kaap Agri, haben sich seit Dezember 2018 freiwillig dazu verpflichtet ihre Einnahmen auf Plastiktüten dem Nationalen Umweltfonds EIF zur Verfügung zu stellen. Bisher seien 60.000 Namibia Dollar zusammengekommen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

25. Juli 2019 – Sport des Tages

Namibischer Sport Schwimmen Der Namibier Alexander Skinner ist bei der Schwimm-WM in Südkorea über die 100 Meter Freistil ausgeschieden. Er schwamm die Distanz in 50,44 Sekunden und wurde damit nur sechster seines Vorlaufs mit einem Rückstand von einer Sekunde auf den Sieger. Insgesamt wurde Skinner 53. von 116 Schwimmern. Er hat nun noch morgen eine Chance über die 50 Meter. - Ronan Wantenaar wurde in seinem Vorlauf über die 200 Meter Lagen Siebter. Er schwamm die Distanz in knapp über […]

todayJuli 25, 2019


0%