2021

5. Februar 2021 – Nachrichten am Nachmittag

todayFebruar 5, 2021

share close

Die sogenannten „Fishrot Six“ müssen sich ab April vor dem Obergericht in Windhoek verantworten. Laut Nampa verwies das bisher zuständige Magistratsgericht den Fall heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft an die nächsthöhere Instanz. Den sechs Angeklagten wird unter anderem Korruption, Amtsmissbrauch, Betrug und organisiertes Verbrechen vorgeworfen. Zusätzlich muss sich mit Nigel van Wyk auch eine siebte Person verantworten. Der erste Anhörungstermin wurde auf den 22. April festgelegt. Die Angeklagten bleiben bis dahin ohne Aussicht auf Kaution in Haft.

Namibia könnte bis in den April hinein weitere Niederschläge erhalten. Das berichtet der Namibische Landwirtschaftsverband unter Berufung auf Wetterexperten. Die aktuellen Bedingungen sehen zunächst hauptsächlich vereinzelte Niederschläge für den Norden und Nordosten vor. Aber ab Ende Februar könnten den Prognosen zufolge vor allem Gebiete Regen erhalten, die bisher unterdurchschnittliche Niederschläge verzeichnet haben. Dazu zählen Teile des Südens, Südwestens und der Westen des Landes.  

Die Umweltschutzorganisation WWF hat die namibische Regierung aufgefordert, keine weiteren Probebohrungen im Okavango Delta zuzulassen, bevor nicht eine umfassende Umweltverträglichkeitsstudie durchgeführt wurde. In einem Statement erklärte der WWF, das die aktuelle Situation mit einer schrittweisen Überprüfung der Umweltfolgen nur verzögerte Ergebnisse bringe. Vor weiteren Explorationen durch ReconAfrica müssten zunächst alle möglichen Folgen für die Umwelt und die umliegenden Gemeinschaften überprüft werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

5. Februar 2021 – Nachrichten am Mittag

Am kommenden Dienstag nimmt das Parlament wieder seinen Betrieb auf. Präsident Hage Geingob wird die erste Sitzung des Jahres offiziell eröffnen. Die alljährliche große Eröffnungsfeier wird aufgrund der Corona – Regularien in diesem Jahr allerdings ausfallen. Gleichzeitig wartet auf die Parlamentarier jede Menge Arbeit. Laut dem Pressesprecher der Nationalversammlung sollen noch in der ersten Sitzungswoche rund ein Dutzend Gesetzesänderungen debattiert werden, darunter Anpassungen der Strafbarkeit von Vergewaltigungen und des Gesetzes zur häuslichen Gewalt. Bei verschiedenen NSSC-Prüfzentren des Landes ist es […]

todayFebruar 5, 2021


0%