2022

An der Küste fehlen mehr als 36.000 Häuser

todayFebruar 7, 2022

Hintergrund
share close

An der Küste fehlen aktuell mehr als 36.000 Häuser. Das erklärte Regionalgouverneur Neville Andre Itope laut Nampa. Demnach benötige Swakopmund 16.000 weitere Häuser, Walvis Bay gar 20.000. Um den Rückstand aufzuholen, hofft Itope auch auf Hilfe aus dem Privatsektor. Finanzielle Engpässe würden auf Regierungsseite häufig zu langen Verzögerungen führen, so der Gouverneur. Sowohl beim Erschließen der Grundstücke, als auch beim Bau von Wohnraum könnte der Privatsektor Hilfestellung leisten. Aktuell werden landesweit nach Angaben der Namibia Housing Action Group (NHAG) beinahe 80 Prozent des Sozialwohnungsbaus durch die Shack Dwellers Federation durchgeführt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

7. Februar 2022 – FarmerNews

Die Oppositionspartei LPM fordert jährliche Investitionen von fünf Milliarden Namibia Dollar in den Landwirtschaftssektor. Dies würde dem Wideraufbau der Wirtschaft und vor allem der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Versorgung mit Nahrungsmitteln dienen. Die LPM zeigt sich in ihrer Schrift „Building a Capable State Post-Covid-19” überzeugt davon, dass die Landwirtschaft ein Zugpferd des Aufschwungs sein könne. Die Modernisierung des Sektors ermögliche weiteren Fortschritt.   Die sogenannte „Rote Linie“ stellt kaum ein Problem für die Nutztierhaltung in den Gebieten nördlich des […]

todayFebruar 7, 2022


0%