2022

Belgische Investitionen von N$ 300 Mio. in Wasserstoff

todayFebruar 18, 2022

Hintergrund
share close

Das belgische Unternehmen CMB.Tech will mehr als N$ 300 Millionen in grüne Wasserstoffprojekte in Namibia investieren. Das teilte Präsident Hage Geingob im Rahmen eines Besuches in Belgien mit. Mit Ohlthaver & List als namibischem Partner soll in der Erongo-Region eine Wasserstoffwirtschaft aufgebaut werden. Das Unternehmen will in der kommenden Woche auf einer Pressekonferenz in Windhoek die Einzelheiten zu dem Projekt bekannt geben. Geingob hatte zusammen mit dem belgischen Premierminister Alexander De Croo am Mittwoch den Hafen von Antwerpen besucht. Wie auch der Hafen von Rotterdam will Antwerpen zu einem Logistikdrehkreuz für Wasserstoff werden. Mit Rotterdam hatte die namibische Hafenbehörde Namport kürzliche eine Zusammenarbeit angekündigt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

MS Europa 2 legt in Walvis Bay an

Die MS Europa 2 hat gestern Morgen am Hafen von Walvis Bay angelegt. Das Kreuzfahrtschiff hat nach Angaben der Hafenbehörde Namport rund 500 Passagiere an Bord. Das Schiff kommt aus Lüderitz, heute geht es weiter nach Südafrika. Schon am 03. März soll sie dann erneut in Walvis Bay vor Anker gehen. Der Direktor für kommerzielle Dienste bei Namport, Elias Mwenyo, bezeichnete die Ankunft der MS Europa 2 als weiteren Schub […]

todayFebruar 18, 2022


0%