2022

Fischfangauktion so schnell wie möglich

todayMärz 2, 2022

Hintergrund
share close

Die Regierung will die jährliche Fischfangrechte-Auktion scheinbar vorziehen. Je später im Jahr Fangrechteauktionen durchgeführt werden, desto größer sei die Wahrscheinlichkeit, dass diese nicht ausgenutzt würden, so Fischereiminister Derek Klazen Medienberichten nach. Das Fangjahr entspricht dem Kalenderjahr. Problematisch sei die Situation mit der Fangmenge, welche die Demokratische Republik Kongo im vergangenen Jahr gekauft hatte. Diese 27.300 Tonnen wurden bisher nicht genutzt. Hierfür hatte das Land fast 90 Millionen Namibia Dollar bezahlt. Erst wenn die Problematik geklärt sei, könnten neue Auktionen stattfinden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Erdöl soll Stabilität in Namibia nicht gefährden

Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah hat die Namibier zum Frieden aufgerufen. Sie sprach ermahnende Worte in Zusammenhang mit den beiden Erdölfunden vor der Küste des Landes, berichtet Nampa. Erdöl sei in vielen Staaten Afrikas gleichbedeutend mit Instabilität, Neid und Unruhen. Dies müsse Namibia in jedem Fall vermeiden. Hierzu seien nicht nur die Menschen, sondern auch der Staat aufgerufen, der durch eine gewinnbringende Nutzung der Erdölvorkommen allen Namibiern Gutes tun solle. Insbesondere für […]

todayMärz 2, 2022


0%